Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

RobeRies


World Mitglied, Bachenbülach (ZH)

Grossmünsterturm Zürich 2

Dea Bild Grossmünsterturm 2 ist ein DRI.
Hellstes Bild ISO 200, F8, 5s
Welches ist das Bessere.

Grossmünsterturm Zürich 1
Grossmünsterturm Zürich 1
RobeRies

Grossmünsterturm Zürich 3
Grossmünsterturm Zürich 3
RobeRies

Kommentare 9

  • Silvia O. A. 6. Mai 2008, 16:55

    Auch mein Favorit von den dreien!
    LG, Silvia
  • Lukas - LuWi75 5. Mai 2008, 23:00

    Das ist schon besser als das andere, gleiche Bild; von wegen der Helligkeit.
    Lukas
  • Sunblokka 5. Mai 2008, 10:01

    Mir gefällt diese Bild auch besser. Die verwischten Personen bringen Spannung ins Bild. Die stürzenden Wände könnten korrigiert werden. Oder wieso nicht mal übertrieben schief?! Wie lange hast du denn das Bild belichtet?

    LG sunblokka
  • redfox-dream-art-photography 5. Mai 2008, 2:42

    Genial mit der Bewegungsunschärfe!
  • Ilona Gompf 4. Mai 2008, 19:58

    klasse... sieht sehr lebendig aus:-)))

    glg Ilona
  • Jörg Brockmeyer 4. Mai 2008, 13:08

    Mir gefällt auch dieses besser, wegen den nicht zu hellen Häusern, und das sattere Blau am Himmel.
    LG, Jörg
  • Maren Lange (ML) 4. Mai 2008, 11:42

    mir gefällt dieses auch besser - es sieht durch die menschen und ihre bewegungen lebendiger aus!
    lg maren
  • Marianne Rüegg 4. Mai 2008, 10:51

    Mir gefällt auch dieses besser, wegen dem Himmelblau :-)))
    Dass die Häuser nach innen fallen, gefällt mir persönlich gut. Die beiden verschwommenen Menschen stören mich auch nicht so sehr, das ist eben Leben... Die Strassen kannst du nicht ohne Menschen haben (vor allem nicht im Niederdörfli)
    glg Mari
  • ssphoto-design 4. Mai 2008, 10:23

    Also von der Belichtung her finde ich dieses besser, was allerdings stört sind die verwaschenen Personen und die stürzenden Linien. Gerade die beiden vorderen Häuser scheinen nach innen zu fallen.

    Gruß
    sascha