Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Kögler


World Mitglied, Gera

Graureiher

er machte mir einen recht erschöpften Eindruck,denn ich konnte seltsamerweise bis auf 30 Meter heran,danach flog er höchstens 100m weiter.Ich hätte ihm gerne eine Maus gegeben,hatte aber wie immer keine bei mir!
fotografiert mit der Lumix FZ30

Kommentare 7

  • KJM 23. Juli 2008, 10:16

    gutes Bild vom Mr. Reiher. LG Klaus
  • Foto-Setterich 9. März 2008, 23:27

    Super hinbekommen.

    Die sind ja so scheu. Da freut man sich über jedes gelunge Bild.

    Klasse

    Gruß
    Peter
  • Foto-Setterich 4. März 2008, 21:46

    Klasse,
    so nah möchte ich auch mal ran kommen.

    Den hast du super abgelichtet.
    Gruß
    Peter
  • Petra Quintus. 4. März 2008, 13:23

    Du triffst mit deiner Beschreibung auch meinen Eindruck beim Anschauen. Dabei dürfte es doch eigentlich keine schlechte Jahreszeit für ihn sein ...
    Bei Eis und Schnee wäre es garantiert schwieriger an Mäuse zu kommen ...
    Liebe Grüße!
    Quintus.
  • Frau Ge aus Rümpel 3. März 2008, 23:08

    wie schaffst du nur immer deine bilder ohne mäuse in den taschen? schicker bursche
    lg astrid
  • Anne Su. 3. März 2008, 19:51

    Wow, so nah bin ich noch nie an einen Graureiher herangekommen. Sehr schön abgelichtet.
    LG Susanne
  • Karin und Lothar Brümmer 3. März 2008, 18:25

    Es gibt immer mehr Graureiher die bei uns überwintern Ich erinnere mich noch als vor ca 50 Jahren die Ostseezeitung meldete, dass am Greifswalder Bodden im Januar Graureiher gesichtet wurden. Damals eine Sensation - heute Alltag. Da sich Graureiher nicht nur von Fischen sondern auch von Mäusen ernähren haben sie wenn die Schneedecke fehlt wie in diesem Jahr einen Reich gedeckten Tisch.
    Dieser ist offensichtlich satt.
    Viele Grüße Lothar