Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Gott Bes - der Geburtshelfer

Dieser lustige Gott war der Geburtshelfer der "alten Ägypterinnen", natürlich der jungen Gebärenden.
Dies Relief befindet sich im Isis-Tempel auf der Insel Philae bei Assuan.
Der Gott hat die Haltung der Hockgeburt eingenommen (Die Gebärenden halten sich symbolisch in seinen Ohren fest).

Kommentare 4

  • JOchen G. 31. Juli 2001, 12:36

    @Stefan
    Der Stein ist ein Fragment, also ein Bruchstück, von dem leider nur dieser Teil übrig ist.
    Jochen
  • Stefan Schraml 30. Juli 2001, 22:15

    Was es nicht alles gibt!

    mich würde interessieren: Ist der Stein im Original auch dort aus, wo er am Bild aufhört?

    lg
    Stefan
  • JOchen G. 30. Juli 2001, 17:44

    @Gerda,
    konnte der denn auch so gut mitpressen, daß ihm die Wangen so sehr blähten und die Augen fast aus den Höhlen platzten?
    Meine Frau fand, wenn der in ihr mitgewirkt hätte, es wäre wohl flotter gegangen.
    Es beriet sie Frauenarzt Dr. Jochen, dem die Frauen stets vertrauten ;)
  • Gerda S. 30. Juli 2001, 17:40

    Hallo Jochen! Na, ich weiß nicht! Da war mir mein Gynäkologe
    aber sympathischer. Gruss Gerda
    Ach so , zum Bild muss ich anmerken,dass mir lieber gewesen wäre,
    Du hättest grade vor dem Relief gestanden.(wegen der Ecke links)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 876
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz