Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Glückliche Koteletts

Glückliche Koteletts

592 18

Le petit photographe


World Mitglied, Europe

Glückliche Koteletts

Über den Verzehr von Fleisch kann man ja geteilter Meinung sein (mir schmeckt es... *g*) und ich möchte hier auch keine Diskussion über Fleisch-Essen oder Vegetarismus vom Zaun brechen. Allerdings finde ich, dass jedes Tier bis zu seiner Schlachtung ein - zumindest einigermaßen - schönes Leben fristen sollte...und schöner, als in dieser Schweinemasthaltung in Neppermin (auf Usedom) kann es ein "potentielles Kotelett" doch kaum haben - finde ich...

Guckscht Du vielleicht auch hier (es geht allen "sau-wohl") :

Schweinemast in Neppermin
Schweinemast in Neppermin
Le petit photographe

Kommentare 18

  • Elke Führer 6. Mai 2010, 9:17

    Geht mir ganz genau so: Auch ich meine, dass die Viecher bis zum Schlachten ein möglichst artgerechtes Leben führen sollten. Eine Schwester Deiner Wutz habe ich im letzten Urlaub getroffen. Sie war aber nicht so gut gelaunt wie Deine:
    LG Elke
  • N. Claudia 17. April 2010, 5:30

    eigentlich ist es unglaublich dass wir sowas nettes essen können... :-(
    einen lieben gruß in einen sonnigen samstag
    die claudia
  • diesunddas 15. April 2010, 7:09

    das Schweinchen ist super getroffen - Schärfe alles stimmt - ich mach Koteltts und wenn diese auf der Wiese laufen ist es für mich die richtige Haltung und das wünsche ich mir auch für jedes Tier - artgerecht in jeder Hinsicht auch wenns weniger Fleisch gäbe - einmal die Woche reicht ja auch -
    ein entzückendes Ferkel - gruß Vilja
  • Le petit photographe 14. April 2010, 21:19

    Hallo Namensvetter,

    ich war nicht allzu weit weg, denn kaum hatte ich mich mit der Kamera am Zaun aufgestellt, da kamen immer mehr von den Borstentierchen angerannt...
    Am Schluss des "Borsten-Model"-Shootings standen so ziemlich alle direkt am Zaun...
    Ich denke mal, dass sie da von anderen Schaulustigen / Touris öfters gefüttert werden...und Schweine sind ja sehr clevere Tierchen, die schnell merken, wo es "warm herkommt"... *grins*

    LG Frank
  • Frank Kleibold 14. April 2010, 21:02

    Na klasse. Wie weit warst du denn weg? Ich hätte glatt die Kamera verrissen. Gruß Frank
  • Le petit photographe 14. April 2010, 20:56

    Hallo Irina!
    Der Sprunch (ich weiss - es ist ein Operetten-Text aus dem "Zigeunerbaron") ist soooo cool im Zusammenhang mit meinem Bild...!
    Dafür ein herzliches Danke!

    LG Frank
  • Irina Born 14. April 2010, 20:51

    ...mein idealer Lebenszweck, quick quick, ist Borstenvieh und Schweinespeck....
    nix wie weg mein kleiner----

    LG Irina
  • delia ... 14. April 2010, 20:27

    Wie gut, daß es Metzgereien und Supermärkte gibt. Nech ? So muß man dem Tier nicht in die Augen sehen.
    lg delia.
  • Le petit photographe 14. April 2010, 20:13

    Hallo Delia,

    klar...da gebe ich Dir ja recht. Ich liebe Gänsebraten und könnte dennoch niemals eine Gans essen, die zuvor mein Grundstück bewacht hätte... :-))

    LG Frank
  • delia ... 14. April 2010, 18:02

    Was für ein hübsches Schweinchen !
    Fleisch esse ich auch gern und ich finde, daß Du Recht hast. Aber dieses Schwein könnte ich jetzt nicht mehr essen, weil ich es als lebendiges Tier gesehen habe.
    lg delia.
  • BriGrein 14. April 2010, 15:45

    Es ist wirklich ein süßes Schweinchen, und ich hätte es auch lieber lebend. Aber du schreibst schon richtig: Ohne leckeren Schinken oder Salami schmeckt das Brot mit der Gurke nicht. Ich sprach gerade mit einem Bekannten, der Jäger ist und schon lange darauf wartet, wieder ein "Wilschwein" zu erlegen. Die Salami davon schmeckt auch ganz köstlich.
    LG Brigitte
  • Le petit photographe 14. April 2010, 13:42

    Hallo Ileen,

    >naja ich würde am liebsten jedes Tier behalten
    >und hoffen das es nie stirbt.

    Das geht mir haarklein genauso.

    >Und ich würde gerne damit aufhören Fleisch zu essen

    Also das sehe ich jetzt nicht so eng. :-)
    Zumal dieses Tierchen (und millionen seiner Artgenossen auf der ganzen Welt) ja gar nicht geboren wäre, wenn es nicht als "menschliches Futter" enden sollte. Das ist eben im Leben so: "essen und gegessen werden". ;-)
    Mir schmeckt jedenfalls ein Schwarzwälder Schinkenbrot besser, als eines mit fader holländischer Salatgurke drauf...und dazu stehe ich. *grins*

    LG Frank
  • NaturFotografieIleen 14. April 2010, 13:28

    süß =)
    naja ich würde am liebsten jedes Tier behalten und hoffen das es nie stirbt.
    Und ich würde gerne damit aufhören Fleisch zu essen

    schönes Bild und das Schweinchen hat eine schöne Farbe =)

    liebe Grüße Ileen
  • Elfriede de Leeuw 14. April 2010, 13:06

    Aaaaaaach,das arme Tier,da könnte ich schon gar nichts mehr essen!
    Toll gemacht.
    Vlg.Elfriede
  • blumo 14. April 2010, 12:51

    fleischeser sieht schwein, sagt: "Fleisch!". wie mein Neffe :-)
    hübsche modell.
    LG