Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gestreifte Quelljungfer (Cordulegaster bidentata): die "Waldlibelle"...

Gestreifte Quelljungfer (Cordulegaster bidentata): die "Waldlibelle"...

Gestreifte Quelljungfer (Cordulegaster bidentata): die "Waldlibelle"...

...ist trotz ihrer stattlichen Größe und prachtvollen Erscheinung schwer zu finden und vielleicht häufig übersehen, denn Ihr Lebensraum sind vorwiegend kleine bis kleinste Quellbäche und Rinnsale, gerne in Hangwäldern. Ein solches Vorkommen habe ich am Freitag an einem Quellhang der Argen entdeckt und mir dann gestern zunächst die Flugwege der patrouillierenden Männchen entlang der Rinnsale angeschaut. Dann habe ich mal wieder ein paar Stöckchen als freistehende Sitzwarten entlang dieser Flugwege aufgestellt - auch C. bidentata sitzt wie die Schwesterart C. boltonii ganz gerne mal ab. Zwei der Äste wurden dann regelmäßig angenommen, hier also eine Aufnahme eines Männchens vom Spätnachmittag auf dem kleineren Ast. Es war zwar recht zeitaufwendig vom Finden bis zum Foto, aber was tut man nicht alles, um echte Waldgeister im Bild festzuhalten...

Liebe Grüße,
Michael F.

P.S.: Für Vollansicht bei 1024 x 768 Schirm F11 drücken ;-)

Kommentare 5

  • Elisabeth Hoch 6. Juli 2008, 19:39

    Wunderbare Aufnahme dieser seltenen Art. Hab ich erst zweimal überhaupt gesehen.
  • Olaf Wolfram 23. Juni 2008, 12:29

    Gratulation zum Fund und zum Foto dieser super seltenen Art!!!
    Ich hatte das Glück C. bidentata am einzigen sächsischen Vorkommen in der Sächsischen Schweiz, im Rahmen der Tagung sächs. Odonatologen 2007, vor die Linse zu bekommen:
    Das einzige Vorkommen...
    Das einzige Vorkommen...
    Olaf Wolfram


    LG
    Olaf
  • Engel Gerhard 22. Juni 2008, 10:58

    wunderschönes topmakro mit superschönen farben

    gratuliere

    lg
    gerhard
  • Roland Fl. 22. Juni 2008, 9:51

    klasse Makro dieser wirklich nicht so leicht zu findenden Art. Die beeindruckende Größe der beiden heimischen Cordulegaster-Arten bemerkt man erst, wenn man sie mal in Natura sieht...

    LG Roland
  • EMK 22. Juni 2008, 8:44

    Eine Aufnahme in ganz exzellenter Qualität! Wenn die Libelle jetzt noch an einem schönen Grashalm hinge, wärs perfekt, aber das ist eben das Schicksal von uns Makrofotografen. Vielleicht hat die Gage für den Hauptdarsteller nicht gestimmt ... ;-))

    VG, Michael