Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Geheimschrift von Beatrice IV

Geheimschrift von Beatrice IV

601 6

Ulrich Kirschbaum


Basic Mitglied, Mittelhessen

Geheimschrift von Beatrice IV

Zum Abschluss der kleinen Schriftflechtenserie aus der Probe von Beatrice bleibt noch eine harte Nuss übrig: Im Gegensatz zu den beiden anderen Arten sieht man, dass hier kein Schönschreiber am Werk war: Die Runen sind unregelmäßig angeordnet und verzweigt - also ganz anders als bei den vorigen Bildern. Außerdem ist die Apothecienscheibe nur ein extrem schmaler Schlitz (z.T. völlig verdeckt); eine Bereifung ist nicht zu erkennen. Das spricht für die Hauptart Graphis scripta (Gewöhnliche Schriftflechte). Andere Merkmale - wie z.B. die gelbliche Lagerfarbe und die nicht gerundeten Apothecienenden - sprechen dagegen. Vielleicht ist das Exemplar noch zu jung für eine typische Ausbildung der Merkmale. Die Schwierigkeit der Bestimmung liegt auch darin begründet, dass auf der Probe nur ein einziges, kleines Lager vorhanden war - ein Vergleich mit weiteren Exemplaren ist also nicht möglich.
Fazit: Die Frage nach der Art kann im vorliegenden Fall - wie so oft - nicht endgültig beantwortet werden.
Zum Trost kann man aber wohl sagen, dass dieses Exemplar, unter ästhetischen Gesichtspunkten, das attraktivste von allen dreien ist.

Kommentare 6

  • Bernhard Kuhlmann 17. Februar 2013, 19:27

    Durch Zufall habe ich deine Seite entdeckt und mir gedacht das ich mir deine Bilder mal ansehe !
    Wahnsinn, du bist ja ein richtiger Spezialist was das betrifft !
    Auch ich habe heute meine erste Flechte aufgenommen !
    Ich hoffe sie gefällt dir .

    Gruß Bernd
  • Werner Zidek 16. Februar 2013, 23:41

    Also dann ist es jetzt Schluß mit dem "Schriftenkrimi". Ich habe auf jeden Fall eine Menge dabei gelernt... doch für wie lang? Denn... "Nach dem Flechtenfund, ist vor dem Flechtenfund". Je nach dem was man gefunden hat, geht das Rätselraten und Bestimmen von neuem los... :-) Danke nochmal.
    Gruß Werner
  • kgb51 16. Februar 2013, 10:52

    Sehr beeindruckend.
    LG Karl
  • Maria J. 16. Februar 2013, 10:45

    Tja, eine harte Nuss ...
    die noch geknackt werden muß ... ,-)
    Das gelbliche Lager scheint auch etwas gewissenhafter gebügelt worden zu sein ... ;-)
    Rätsel über Rätsel ....
    Einen schönen Ausschnitt hast du jedenfalls gewählt,
    so dass das Bild, auch ohne Schönschrift, wirklich sehr attraktiv aussieht.
    LG Maria
  • Fotofurz 16. Februar 2013, 10:13

    Die ist wirklich wunderschön.
    LG Ivonne
  • Werner Bartsch 16. Februar 2013, 8:50

    wirklich sehr attraktiv !
    und schönheit ist ja auch ein nicht unwesentlicher maßstab, an welchem eine fotografie gemessen wird :-)
    lg .werner