Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

cupu-cupu


Pro Mitglied, Tamins

Flores-Nachwehen . . .

. . . könnte man dieses Bild benennen.

Es zeigt einen kleinen Rotpunkt-Gecko, der sich auf Flores während des Urlaubs im Februar verbotenerweise in einen Zwieback-Beutel eingeschlichen hat und dort wohl nicht mehr rausgekommen ist.

Sein Ende muss schrecklich gewesen sein, denn er wurde erst am 6. April in der Schweiz entdeckt und aus seiner misslichen Lage - zu spät - befreit.

Aber immerhin konnte er auf seine Art alle Kontrollen und Grenzen unentdeckt überwinden: die Ausreise aus Indonesien und die Einreise in Singapur (durch das Artenschutz-Gesetz verboten), die Ausreise aus Singapur und - man glaubt es kaum - die Einreise in die Schweiz, von der man ja jetzt hofft, dass keine Maus in absehbarer Zeit mehr unerkannt über die Grenze huschen kann.

Der Gecko hat's noch hingekriegt.

Kommentare 4

  • Marianne Schön 8. April 2014, 1:02

    Ach herrjee... was für ein trauriges Ende.
    NG Marianne
  • alicefairy 7. April 2014, 19:51

    Aww der Arme, aber verhungert ist er wenigstens nicht........( eher erstickt? :(((()
    Lg Alice
  • Thaysen Peter 7. April 2014, 19:05

    Eine feine Dokumentation!!!
    l.g.
    p.t.
  • Don Fröhlich 7. April 2014, 16:45

    Kein schönes Ende, dafür ist er jetzt post mortem quasi berühmt.
    LG Don

Informationen

Sektion
Klicks 246
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-50
Objektiv smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6 ED AL [IF] DC WR
Blende 8
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 135.0 mm
ISO 800