Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
522 6

Silke Schuller


Free Mitglied

Flipp

Aufgenommen mit einer \\\"Porst\\\" Kamera im Weitwinkel, mit einer +4 Nahlinse.
Mittem im Gras sitzende Heuschrecke war wohl ganz seelich, daß sie aufgenommen wurde.

Kommentare 6

  • Silke Schuller 11. Oktober 2001, 20:50

    Tija, jeder braucht mal Urlaub.
  • Silke Schuller 10. Oktober 2001, 20:28

    Doch das ist Flipp!
    Der machte da gerade Urlaub und wollte nicht erkannt werden.
    Hab aber trotzdem gleich gewußt daß er es war.
  • Silke Schuller 17. Juli 2001, 12:11

    Mit der Linse mußt man in einem Mindestabstand von 19-25cm an das Objekt rangehen um es scharf zu kriegen.
    Ich hatte mich auf den Boden gelegt und den Atem angehaltem, damit nichts verwackelt. Habe noch andere Fotos gemacht, die nicht so gut sind.
    Ich glaube die Heuschrecke war einfach so perplex, daß sie sich nicht getraut hat, sich zu bewegen.
  • Thomas Neuland 17. Juli 2001, 12:05

    Tolles Motiv. Du musst ja Luxaugen habe um dem Keinen zu entdecken und dann noch ihn zu überzeugen so lange still zu sitzen bis er abgelichtet ist.
    Welche Aurüstung hast Du verwendet und wie nah warst Du an FLIPP dran mit der Linse?
  • Silke Schuller 17. Juli 2001, 11:59

    Oh, der Hintergrund ist wohl ein wenig körnig geraten, kann das vielleicht daran liegen, daß ich das Bild in einer niedrigen Jpg.Datei gespeichert habe???
  • Sven-Martin Hühne 17. Juli 2001, 11:59

    Hmm, sieht so aus als wollte der Kleine gleich aus dem Bild hüpfen, gelungene Aufnahme finde ich.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 522
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz