Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
FC-Stammtisch Rodenkirchen

FC-Stammtisch Rodenkirchen

446 12

Peter Depping


Basic Mitglied, Meckenheim

FC-Stammtisch Rodenkirchen

Hier am Rheinufer in Köln-Rodenkirchen liegt "unser" Stammtisch- Bootshaus ;-)
Aufgenommen mit Canon EOS 300 D, Zenitar 2,8/16 Fisheye.
9 Hochformataufnahmen, gestitcht mit den PanoTools und PTGui.
Wollte hier das Autopano- und das Enblend-Plugin testen.
Das Pano lässt sich am besten bei kleiner Panoramansicht und kleinstem Zoom betrachten, sodann auf die gewünschte Drehrichtung drücken.

Kommentare 12

  • Peter Depping 15. Juni 2005, 18:55

    @ Ngudu: Panotest beim Stammtisch wäre nicht schlecht ;-)
    Gruß, Peter
  • Gespür für Licht 13. Juni 2005, 23:29

    Vielleicht komme ich einfach mal zu Eurem Stammtisch und dann machen wir das Bild, das ich gerade vorgeschlagen habe?
  • Gespür für Licht 13. Juni 2005, 23:28

    wenn Du autostitch nimmst und einigermaßen gut im Gefühl hast, was das Programm so verkraftet, kannst Du es auch mal mit Freihand versuchen.

    Wernn Du einen Nodalpunktadapter hast, dann ist nur wichtig, dass sich das Hasuptmotiv nicht relativ zu Dir bewegt. Der Rest verschwimmt dann hübsch in der Bewegungsunschärfe, nur das Motiv und der Steg sind edel-sauber
  • Peter Depping 13. Juni 2005, 19:13

    @ Ngudu: Da geb ich Dir recht. Eine andere Brennweite hätte es gebracht. Aber da hab ich den Noddelpunkt noch nicht ermittelt. So ist es halt "unser" Bootshaus in der Rheinuferlandschaft.

    Übrigens hab ich auch überlegt, mich auf einen der Pontons oder den Steg zu stellen, aber die schwankten zu stark. An Bilder stitchen wäre da wohl nicht mehr zu denken gewesen.

    Gruß, Peter
  • Gespür für Licht 13. Juni 2005, 9:23

    Meiner Erfahrung nach, sollte man an das bildwichtigste Element möglicht naher heranrücken. Hier sehe ich eine Rheinlandschaft. Sauber zusammengesetzt und schöne Farben. Das Boot aber nimmt gerade einmal 2% der Bildfläche ein...
  • Peter Depping 11. Juni 2005, 19:04

    @ Andreas: Danke :-) Machen wir ;-)
    Gruß, Peter
  • Andreas Depping 11. Juni 2005, 18:50

    klasse Panorama ! beizeiten musst du mir mal genau erklären, wie man so etwas so sauber hinbekommt.
    Gruß
    Andreas
  • Peter Depping 11. Juni 2005, 8:55

    @ Martin: Danke :-)
    @ Georg: Das ist doch ganz einfach. Drück einfach oben auf die Sektion, dann biste schon drin. Nur noch Bild hochladen. Bedenke: max. 300 Pixel hoch, doppelte Dateigröße würde ich Dir empfehlen.
    Gruß, Peter
  • Georg N. 11. Juni 2005, 0:15

    Hallo Peter,
    kann mich dem Martin nur anschließen. Habe in letzte Zeit auch einige Panos erstellt, weiß aber nicht wie ich die hier hinein bekomme. Muß mich da mal schlau machen.
    Schöne Grüße
    Georg
  • Martin Mock 10. Juni 2005, 2:00

    *neidvoll schau* und *erblasse*
    das haste super mega gut hinbekommen. Bin echt erstaunt, wie gut das geht... da muss ich noch viel üben :-)
    Schön, dass du es für uns hochgeladen hast,... jetzt haben wir auch mal ein mega tolltes Pano von unserem Ankerplatz :)
    LG Martin
  • Peter Depping 9. Juni 2005, 22:01

    @ Maenne: Jepp und der Horst hat auch immer brav hinter mir gestanden, damit er nicht ins Bild kommt ;-)
    Er hat aber Making of - Fotos gemacht ;-)
    @ Hansen: Pssst, ich war´s nicht ;-), aber es stimmt, das Stativ hatte einen 3 Euro Baumarkt Panokopf ;-)
    Gruß, Peter
  • Manfred Geisler 9. Juni 2005, 21:39

    Sauber gemacht Peter. Ist wirklich gut geworden.
    Keiner durch das Bild gelaufen, und selbst die Wolken haben still gehalten.
    Klasse.
    Gruß Maenne