Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Empathie

Wikipedia: "Empathie ist die Fähigkeit, Gedanken,
Emotionen, Absichten und Persönlichkeitsmerkmale
eines anderen Menschen zu erkennen und zu verstehen."
Ich bewundere Künstler, denen es gelingt, empathische
Werke aus Stein und Holz zu schaffen, die einen bewegen.
Der Fotograf kann solche Werke lediglich dokumentieren.
Bild: Originalbild, ohne Beschnitt

Kommentare 13

  • Katrin Peters 11. August 2013, 16:27

    Du hast das Motiv sehr gut eingefangen und die Inspiration des Künstlers fotografisch umgesetzt.
    Gruß Katrin
  • Franz Sklenak 9. August 2013, 23:22

    Ich finde Du hast die Ausdrucksform des Künstlers nicht nur hervorragend dokumentiert, sondern auch Emotionen bei uns geweckt.
    Lieben Gruss
    Franz
  • Robert Nöltner 9. August 2013, 9:18

    Zweifellos ist der Fotograf nicht nur in der Rolle des Dokumentierenden zu sehen. Seine Aufnahme beinhaltet auch ein gewisses Maß von Empathie
    LG Robby
  • Klaus Röntgen 7. August 2013, 21:14

    Ich würde mich da Gian anschließen - aber festzuhalten ist, das ein Fotograf nie den Einfluss auf die Mimik seiner "Modelle" hat wie der Bildhauer auf seinen Stein!

    Liebe Grüße
    Klaus
  • gIAN non 7. August 2013, 20:41

    Auch in der Fotografie, meine ich, kann
    man Emotionen, Gedanken etc. anderer Menschen erkennbar
    und verständlich ausdrücken.
    Nur ist dies wirklich nicht einfach, denn es wirkt oftmals
    gestellt und gekünstelt.
    Du hast dies feine Kunstwerk ganz trefflich dokumentiert!!
    Grüaß di
    Gian
  • Roland Zumbühl 7. August 2013, 16:11

    @ Alle: Mich beeindrucken Eure gehaltvollen Anmerkungen. Vielen Dank.
  • Arthur Baumgartner 7. August 2013, 15:37

    Kunst aus der Kunst. Der Bildaufbau mit dem interessanten Lichteinfall gefällt mir.
    VG Arthur
  • ruepix 7. August 2013, 10:54

    Das Kunstwerk kann natürlich nur das wiederspiegeln, was dem Betrachter ohnehin schon innewohnt. Das dokumentarische Foto dient der Vervielfältigung und ist wichtig für alle, denen das Kunstwerk selber nicht zugänglich ist. Darüber hinaus kann der Fotograf Mittel einsetzen, (Licht, Perspektive etc.) durch die sich die Aussagekraft des Kunstwerks modifizieren lässt und vielleicht sogar die Interpretation erleichtert wird. Du richtest hier das Augenmerk vor allem auf den Ausdruck der Gesichter und auf die Gesten (schützend aufgelegte Hand, Neigung des Kopfes). Dies ist tatsächlich eine Interpretationshilfe, zusätzlich verstärkt durch den Titel. Weiterhin stellt der deutlich lesbare Name "Jesus" den religiösen Bezug her.
    LG Detlef
  • Gerda S. 6. August 2013, 19:57

    Die richtige Belichtung hier hast Du zumindest genau so kunstvoll eingesetzt. Auch das muss man können als Fotograf! Was in Wikipesia steht kann wohl kaum jemand erfüllen. Dazu muss man Menschen gegenübersitzendie sich dem Gegenüber öffnen . An mir würde man verzweifeln:-)))) Gruss Gerda
  • aeschlih 6. August 2013, 18:56

    Empathie... für viele Menschen ein Fremdwort!
  • Rico Beer 6. August 2013, 18:50

    Du sprichst ein interessantes Thema an.
    Ich stimme Dir zu. Wenn Du Kunstwerke fotografierst, bleibt Dir lediglich die Rolle des Dokumentierenden. Wenn Du jedoch Fotografie als Mittel bildnerischen Gestaltens nutzt, stehen auch Dir die emotionalen Ausdrucksformen zur Verfügung, die empathische Gefühle auslösen können.
  • Cornelia Schorr 6. August 2013, 18:47

    Also, der Fotograf kann so ein Kunstwerk auch mit Gefühl und Verstand abbilden oder eben lieblos draufhalten...

    LG conny
  • Karl Pürer 6. August 2013, 17:36

    Auch der Fotograf hat verschiedene Möglichkeiten der Dokumentation.
    Dir gelingt es immer wieder, diese Möglichkeiten auszuschöpfen.
    Herzlichen Gruß
    Karl

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Klicks 605
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 200.0 mm
ISO 100