Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Belfo


World Mitglied, Wörthsee

Eisvogel

Naturdokument, wildlife und unkontrolliert ...

Kommentare 14

  • Dario Zeller 23. März 2013, 22:08

    Ein ganz feines Makro.
  • nature-moments 18. März 2013, 21:24

    stark
  • Stollberger-Bildermacher 18. März 2013, 20:30

    Gefällt mir in diesem Licht !
    lg Kai
  • Calabrone 18. März 2013, 11:05

    Genial!!!

    LG
    Mignon
  • Jan-Eike Berger 17. März 2013, 21:20

    Einfach klasse +++

    VG Jan
  • Wiltrud Doerk 17. März 2013, 20:10

    Ein sehr graziles Vögelchen, in Gold getaucht ...; ja, es sollte auf jeden Fall ein Sternchen bekommen - ich bin dafür!
    LG Wiltrud
  • Ruth Bernegger 17. März 2013, 20:00

    Bayern ist um eine Sensation reicher dank deiner Aufmerksamkeit! Gratuliere...
    LG Ruth
  • Belfo 17. März 2013, 20:00

    @Dirk, ich denke, ich werde mir einen passenden Ast mieten und eine Halterung am Dachfenster anbringen ... oder ich kleb gleich ein passendes Umfeld auf :-)
  • Dirk M 17. März 2013, 19:54

    Aber nächstes Mal das Bild unterhalb des Astes abschneiden, nicht oberhalb, sonst klappt das nie mit der Galerie ;-))
    Gruss
    Dirk
  • el len 17. März 2013, 19:51

    Einfach schön!!!!
    lg ellen
  • Sabine P 17. März 2013, 19:47

    superschönes Detail
  • Gerd Ka. 17. März 2013, 19:46

    Grandios!
    Viele Grüße,
    Gerd
  • herzmitbrille 17. März 2013, 19:46

    Klasse...wirklich gut gelungen. L.G. von Elke
  • Belfo 17. März 2013, 19:44

    Eigentlich kenne ich diese pfeilschnellen und scheuen Tiere nur aus der FC-Galerie. Umso erstaunter war ich natürlich als ich dieses scheue Tier gestern bei mir am Dachfenster beobachten konnte.
    Ganz leise schlich ich ein Stockwerk tiefer und holte eine Kamera mit großem Objektiv. Zu meiner Freude wartete das Tier auf mich, fast als wäre es festgefroren. Obwohl ich ja aus der FC weiß, dass man für dieses Tier mind. 600mm Brennweite benötigt, gelang mir die Sensation und ich konnte das Vögelchen mit meinem 150er Makro ablichten ... ich denke, damit sollte ich irgendeinen Preis bekommen :-)

    Gruß Hans
    P.S.: Überrascht war ich übrigens von der Fähigkeit des Vogels, sich zu tarnen - kurz nach der Aufnahme wechselte er seinen Aggregatszustand und verflüssigte sich blitzschnell.