Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Putty


Free Mitglied, Rethymnon

Eins von einer Million...

Kirchlein am Wegesrand von Kreta

Kommentare 21

  • Sonja Grunbauer 29. Februar 2012, 18:14

    niedlich und im besten Licht fotografiert. hier hast du schon mal gute Hintergründe. rechts an der Seite wo es hell ist. gr sonja[Wand Seite]
  • ImFluss 27. Februar 2012, 11:24

    Klasse gesehen und fein präsentiert.
    VG Ines
  • Susanne Romegialli 12. Februar 2012, 12:16

    ..... alt und zerbrechlich und trotzdem immer wieder schön! Gruss Sue
  • Hirschvogel 11. Februar 2012, 10:39

    Eine Kirche?
    Das hätte ich eher für ein Buswartehäuschen gehalten...;-))
    klasse Motiv.
    Gruß Andreas
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 10. Februar 2012, 23:45

    Schön ist oft die kleinste Hütte :)
    LG Gudrun
  • Briba 10. Februar 2012, 21:40

    1/1000000 Stück Gott drin.
    LG Briba
  • HYZARA 10. Februar 2012, 20:35

    Ein außergewöhnlicher Anblick!
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    HYZARA
  • roland gruss 10. Februar 2012, 18:11

    schön es mal zu sehen
    interessante aufnahme
    lg roland
  • Foto Püppi 10. Februar 2012, 16:50

    Und jede ist einzigartig.
    LG von Gina
  • Heidrun-W. 10. Februar 2012, 15:50

    interessantes motiv ... gut ins bild gebracht!
    lg heidi
  • picture-e GALLERY70 10. Februar 2012, 15:17

    platz zum beten ist in der kleinsten Hütte. Gruss aus Münster von picture-e.
  • Daniela Boehm 10. Februar 2012, 14:57

    Drollig hübsch.LGDani
  • EL-SA 10. Februar 2012, 13:22

    Die Anzahl der Kirchlein könnte stimmen,und alle sind eine liebenswerte Eigenart von Kreta.
    vg elsa
  • Angie61 10. Februar 2012, 13:03

    Gerade weil es so verwahrlost ist, ergibt es ein lohnendes Motiv.
    Von dit jedenfalls gut in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße Angie
  • Maria Kohler 10. Februar 2012, 12:29

    Ein sehr gutes Motiv, klasse von Dir fotografiert.
    LG Maria
  • Putty 10. Februar 2012, 11:22

    @ Günther, Horst:
    Diese kleinen Votivkirchen werden an Stellen gebaut, wo ein Mensch (oft im Verkehrsunfall) gestorben ist. Ich denke mal, dass die Angehörigen in der Zwischenzeit schon alt geworden oder verstorben sind.Ich kenne viele Kirchlein, die werden gehegt und gepflegt und regelmässig brennt ein Licht darin.
  • Horst-W. 10. Februar 2012, 11:17

    Eine kleine marode Schönheit ...
    Fotografisch interessant ... aber auch ein wenig traurig ... warum werden sie nicht mehr gepflegt ...?
    LG Horst
  • Kosche Günther 10. Februar 2012, 11:04

    Liebe Putty!
    Schade ist nur das der kleine Dom sehr verwahrlost ist,aber wer renoviert das auf Kreta.Liebe Grüsse Günther
  • Marianne53 10. Februar 2012, 10:59

    Es scheint nicht mehr so viel gebraucht zu werden.
    Schön von dir gesehen und fotografiert.
    LG Marianne
  • Norbert REN 10. Februar 2012, 10:54

    Sicherlich ist das der kleinste Dom der Welt.
    LG. Norbert
  • Hans-Herbert B. 10. Februar 2012, 10:46

    .
    moin

    stimmt das....hast sie genau gezählt..??

    klasse Klick

    LG HHB

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 466
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 [II]
Blende 9
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 33.0 mm
ISO 200