Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

- Edith Vogel


World Mitglied, Hofbieber / Rhön

ein Spaziergang...

durch das NSG ist sehr urig... wenn man durch den hohen Schilf läuft und zum Teil über und an uralten verwachsenen Bäumen vorbei kommt...

Fotos vom 28.3.2014

Die Mettnau ist eine Halbinsel und befindet sich östlich der Stadt Radolfzell im westlichen Teil des Bodensees. Sie liegt zwischen dem Markelfinger Winkel im Norden und dem Zeller See im Süden und hat bei einer Länge von 3,5 Kilometern und einer Breite von bis zu 800 Metern eine Größe von 180 Hektar.[1]

Ein großer Teil der Halbinsel ist Naturschutzgebiet. Das NSG Mettnau, das auch die kleine südlich vorgelagerte Liebesinsel einschließt, wird vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg betreut.
Erschlossen wird das NSG Mettnau durch den Floerickweg - benannt nach dem Naturwissenschaftler Kurt Floericke - und dem Mettnau-Turm.

aus Wikipedia

Kommentare 18

Informationen

Sektion
Ordner Bodensee C.
Klicks 405
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 300.0 mm
ISO 200