Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Ein Morgen im Paradies

Als uns die Sonnenstrahlen erreichen, geniessen wir die Wärme, welche uns streichelt. Es ist ein wunderbares Gefühl, hier in der Einsamkeit von Laiòzz zu verweilen und so viel Zeit zu haben. Wir wähnen uns im Paradies. Nachdem wir das erste Morgenlicht ausgiebig genossen haben, kuscheln wir uns noch einmal in unsere Schlafsäcke und lauschen der Stille. Etwas später kommt Wind auf uns rüttelt am Zelt. Tiefe Wolken ziehen vorüber. Was kann es gemütlicheres geben, als da noch ein Wenig zu dösen?

Die relativ schwer erreichbare, weitgehend unbekannte, kleine Moorebene von Laiòzz ist ein für das Tessin einzigartig unberührtes Gebiet mit Bächlein, klaren Seen und viel Wollgras. Ein wahrer Augenschmaus!

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 18, 1/80 Belichtung, 31mm Brennweite, 400 ISO, Grauverlauffilter, freihand, aus RAW, Web Sharpener.
(18.08.13)

-----

Auf meinen privaten Internetseiten gibt's immer etwas Neues zu entdecken, zum Beispiel in der Rubrik "MONATSFOTOS". Gerne Stelle ich Euch auf dieser Plattform auch meine Interessen und meine kleine Welt der Naturfotografie vor. Über Euren Besuch würde ich mich sehr freuen.

http://www.stefangruenig.ch

Kommentare 3