Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Nau


World Mitglied

Ein Kuckuck ?

Tatsächlich ist es einer. Er heißt Wegekuckuck (Geococcyx californianus)
oder auch Großer Rennkuckuck. Er gehört tatsächlich zur Familie der Kuckucksvögel. Im Gegensatz zu den meisten Kuckucken ist er hingegen kein Nestschmarotzer.
Der Wegekuckuck ist ein extrem guter Läufer. Er kann bis zu 27 km/h schnell laufen. Seine gute Lauffähigkeit verdankt er nicht zuletzt seinen zygodactyl gestellten Füßen: Wie bei allen Kuckucken zeigen die beiden äußeren Zehen seiner Füße nach hinten, die beiden inneren nach vorne.

Er erhielt seinen englischen Namen
„ROAD RUNNER"
auf Grund der Tatsache, dass er früher die Angewohnheit hatte, den damaligen Postkutschen hinterherzurennen, um die von den Rädern aufgescheuchten Tiere zu schnappen. Er frißt vorwiegend Schlangen.

Ich bin stolz darauf, diesem Vogel begegnet zu sein, da er selten ist und nur in den Wüstengebieten Kaliformiens lebt.

Kommentare 23

  • s.h.k 24. April 2015, 20:10

    Ich hatte ja auch schon das Vergnügen, allerdings in Arizona...und war eines der ersten Bilder die ich hier eingestellt hatte...! Ein schöner Vogel....und das schöne farbenfrohe Gefieder, wunderschön. Der hier sieht zwar ein bisschen zerzaust aus.., aber nichts desto trotz finde ich das eine gelungene Aufnahme! Schön erwischt!
    Lg Stefan
  • Wmr Wolfgang Müller 21. April 2015, 16:09

    da hast Du einen seltenen Vogel erwischt ...er präsentiert sich bestimmt nicht immer so vor den Fotografen... ja, ich kenn ihn auch nur unter Road Runner.....hier stimmt die Schärfe und Belichtung überein.........sehr gut
    wolfgang
  • Joerg Krause 9. Januar 2011, 15:26

    Den kenn ich :-) Man kann sie schon hin und wieder sehen, wenn man im Südwesten der USA unterwegs ist und die Augen offen hält. Aber so nah herangekommen bin ich nie. Schönes Foto.
  • s.h.k 13. September 2010, 15:28

    sehr schön erwischt günter,
    aber es gibt in auch noch des öfteren in arizona zu sehen. ich hab ihn wirklich häufiger dort gesehen, südlich von tucson, bei sedona usw.
    aber egal, ein hübscher kerl!
    gruß
    stefan
  • Jörg Klüber 11. September 2010, 21:31

    Mibb, Mibb!
    :-))))
    LG Jörg
  • Anca Silvia B. 25. August 2010, 10:52

    huebsch...Kompliment,anca
  • Didier MARZIN 25. August 2010, 10:39

    Un excellent et rare portrait de ce magnifique oiseau,j'aime vraiment beaucoup !
    SUPER Günter !
    Amitiés.
    Didier
  • Andreas Th. Hein 12. August 2010, 8:33

    Hallo Günter,

    kannst auch stolz darauf sein. Nicht nur dem seltenen Tier begegnet zu sein, nein auch ganz besonders wegen dem gelungenen Foto .

    LG Andreas
  • Günter Ludewigs 11. August 2010, 19:54

    Etwas Glück gehört schon dazu, ein so schönes Motiv zu finden und eine Portion Können, es so gut im Bild festzuhalten.
    Sehr informativ sind auch Deine Anmerkungen.
    Herzliche Grüße
    Günter
  • la lune63 11. August 2010, 19:15

    A very nice capture, well done.
    Albert.
  • Cécile Fischer 10. August 2010, 22:59

    Da hast Du ja eine richtige Schönheit abgelichtet. Er ist Dir aber auch richtig Modell gestanden:-).
    Ein besonders schöner Schnappschuss!
    Liebe Grüsse,
    Cécile
  • Nikonjürgen 10. August 2010, 22:38

    Sehr gutes Bild vom Rennkuckuck.
    Diese Vögel gab es im Berliner Tierpark.
    LG Jürgen
  • Sigrun Pfeifer 10. August 2010, 21:51

    Ich höre nur immer den Kuckuck rufen, aber gesehen habe ich ihn in der Natur noch nie. Klasse. LG Sigrun
  • Franz Sklenak 10. August 2010, 21:46

    Jetzt weiss ich, dank Dir, wie er aussieht. Glückwunsch zu diesem Bild.
    Lieben Gruss
    Franz
  • Jürgen Gräfe 10. August 2010, 21:44

    Auf diese Aufnahme kannst du wirklich stolz sein!
    fG
    Jürgen