Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
[ ... eilean donan castle ]

[ ... eilean donan castle ]

2.791 15

D-P Photography


Pro Mitglied, Essen

[ ... eilean donan castle ]

Eilean Donan Castle, Highlands, Scotland, 29.08.12

... ein sicherlich oft fotografiertes Motiv, allerdings kommt man auf der ersten Schottlandreise nur schwer an dieser Burg vorbei, dem Eilean Donan Castle, bekannt aus vielen Filmen, z.B. dem Highlander. Demensprechend war diese Location auch besucht, bereits um 10 Uhr, dem Zeitpunkt dieser Aufnahme, wurden Busladung um Busladung an diesem Castle ausgespuckt, ein starker Kontrast zu den ruhigen Tagen, die ich vorher auf der Isle of Skye verbringen durfte..

Um die Touristenmassen verschwinden zu lassen, entschied ich mich für eine Landzeitbelichtung mit dem Lee Big Stopper, hier handelt es sich um eine 30 Sekunden Belichtung. Zudem erzeugt der Big Stopper eine leichte Vignette, die der Bildstimmung meiner Meinung nach durchaus förderlich ist. Ebenfalls war es mein Bestreben, eine nicht alltägliche Perspektive auf das Castle zu finden. Auch die Gestaltung des Vordergrunds inkl. der Einbeziehung der Algen als gestalterisches Element war durchaus so vorgesehen.

Bevor hier die Stimmen wieder wegen der Sättigung laut werden, ich habe die Grüntöne sogar entsättigt. So grellgrüne Algen habe ich zuvor nur selten, aber auch z. B. in Elgol auf der Isle of Skye gesehen, ein absoluter Eyecatcher. Den schottischen Felsen sind auch die ersten Kampfspuren im Gehäuse der Mark III zu verdanken, an diesem Ort wurde die Kamera als Landscapekamera dann auch offiziell "getauft" ;-)

Kamera/Camera: Canon Eos 5 D Mark III
Objektiv/Lens: Canon EF 17-40mm/ 4/ L USM
Filter: Lee Filters 0.6 ND soft + Big Stopper

Kommentare 15

  • Kirsten Blaser 20. Januar 2013, 22:18

    Bedrückend. Irgenwie . Kommt aber durch das Licht.
  • Lichtmagie 27. Dezember 2012, 16:43

    Es hat etwas mystisches... einsames..
    Als ich da war... schien die Sonne... alles war hell und licht... da wirkte es ganz anders...
    Ein wunderschönes Foto... Deine Stimmung wird dem Castle sehr gerecht... Die Geschichte Schottlands ist ein bisschen mit diesem Bild... dokumentiert...
    Das Licht auf den Hügeln der Highlands... ist immer... etwas Besonderes...!
    Liebe Grüße
    Karin
  • Dr. Gerd W. Wähner 22. September 2012, 12:35

    Ja, wunderschön. Und wenn mann selbst Fotos von diesem Castle gemacht hat und für ganz gelungen hielt, möchte man es gern noch einmal anders versuchen...
    Wie immer - sehr schön und anregend - Deine Fotos.
    Gruss Gerd
  • Fran Scott 15. September 2012, 16:48

    Ein wunderschönes Bild!!! Und ein noch viel schöneres Castle ;-)
    VLG. Fran
  • Jessica.B 13. September 2012, 17:39

    Aha, so sehen also diese hinterhältigen Felsbrocken aus die einen ohne Vorwarnung angreifen ;) Aber Hauptsache die Mark ist heil geblieben.
    Ich stimme Martin absolut zu. Der Vordergrund ist wirklich was ganz Besonderes. Vorallem diese feineren grellgrünen zwischen den anderen geben einen tollen Kontrast. Auch farblich eine besonderst schöne harmonische Aufnahme. Die Vignette unterstreicht in der Tat die etwas düstere und geheimnisvolle Stimmung.
    Kurz: Rund um gelungen
    LG Jessi
  • Mark Hantelmann 12. September 2012, 23:08

    gut gelungen
  • Douglas Locke 12. September 2012, 22:30

    Ohhh wow, große Klasse
    LG
    Douglas
  • Andreas Lanz 12. September 2012, 9:04

    Das nenne ich einmal eine gelungene, andersartige Ansicht dieses in der Tat sehr bekannten Motivs :-) Sehr gut gemacht!
    LG Andreas
  • Angela Höfer 12. September 2012, 8:29

    klasse
  • Dieter N. 12. September 2012, 6:49

    gefällt mir!
  • vitagraf 12. September 2012, 0:46

    Deine vertikale WW Technik gefällt mir immer wieder. In diesem Foto kommt sie super zur Geltung.
  • martin666 11. September 2012, 23:05

    Hi Dennis!
    Ich musste gerade schmunzeln da Du an diesem Ort ebenfalls Ebbe hattest, genau wie ich damals. Im Gegensatz zu mit hast Du aber diesen Umstand perfekt in Dein Bild mit einbezogen! Ich kann hier nicht bestätigen das der Vordergrund langweilig wäre, im Gegenteil ich finde dass das Bild dadurch etwas Besonderes bekommen hat und vor allem nicht die dort übliche Ablichtung des Castels zeigt.
    Was die Grüntöne angeht kann ich Dir auch nur zustimmen, auch in Island war des Seegras oder manche Algen von so extremer Farbe das man das Bild teilweise entsättigen musste.
    Der für mich vorhandene Bildaufbau sorgt sehr schön dafür das der Blick vom Seetang zum Schloss geführt wird und dort verweilt. Die Qualität ist wieder einmal auf einem sehr hohen Niveau!

    Viele Grüße!
    martin
  • Cornelia Heimer 11. September 2012, 22:25

    Ein allen bekanntes Fotomotiv, aber hier mal eine Perspektive die noch nicht abgedroschen ist - Klasse gemacht!
    LG Conny
  • Steffen Nitzsche 11. September 2012, 22:17

    Die Aufnahme ist dir gelungen, weil sie wirkt irgendwie mittelalterlich und eben etwas anders als die Anderen.
    Grüße
  • SteffenKluge 11. September 2012, 22:05

    hmmm ... zu viel uninteressanter Vordergrund und das eigentliche Bildelement rückt damit in den Hintergrund - da nützt der Graufiler auch nix :-o
    LG Steffen

Informationen

Sektion
Ordner Schottland 2012
Klicks 2.791
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 17-40mm f/4L
Blende 11
Belichtungszeit 30
Brennweite 17.0 mm
ISO 100