Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

Die Resi ...

... steht am Meer und heult,
weil ihr der Fritz das Herz verbeult.
Die Tränen fließen ohne Hemmung.
Das gibt
ne Riiiesenüberschwemmung.

Kommentare 18

  • manfred.art 19. September 2013, 7:40

    ich sage es nicht immer wieder... aber, das herz lacht! danke! glg manfred
  • Insulaire 15. September 2013, 16:19

    Hellmut,
    das im Hintergrund sind Bojen. ;-)
    Aber ob die nun auch mitweinen?
    Vielleicht sind's ja Heulbojen ...
    Wer weiß das schon genau?
  • Hellmut Hubmann 15. September 2013, 16:12

    Jede gut trainierte Frau oder jünger, kann Tränen ohne Anlass schaffen. Insofern bin etwas skeptisch über hier voreilig geäußerte Ursache-Wirkungs-Relationen. Außerdem erkenne ich hinten zwei Wegschwimmer. Das stimmt bedenklich. Zwei Hinschwimmer - dann erschiene das vermeintliche Opfer in einem anderen Lichte.
    Ein gutes Bild für zu viele Interpretationen.
    LG
    Hellmut
  • Insulaire 15. September 2013, 13:58

    Ja, Dorothee,
    so sieht es hier überall aus.
    Die Touristen tummeln sich nur an den direkten
    Zugangsstellen zum Strand, und das nur Juli + Aug.
    Geht man ein paar 100 m abseits,
    ist man auch da wieder alleine.
    Sonntägliche Sonnengrüße. :-)
  • Dorothee K. 15. September 2013, 13:54

    Eigentlich wollte ich spontan auch einen netten Vierzeiler reinstellen, aber bei so viel Konkurrenz....
    Prima, dass es noch so einsame Strände (und sauber aussehende) gibt!
  • Raymond M. 15. September 2013, 10:26

    ... und beim Rasieren fiel mir die Musi zu dem pict ein;
    man muss nur statt "Soldat",
    Resi, Fritz oder Franz singen.
    http://www.youtube.com/watch?v=JIJgObR3C2A
    Frohe Intonation, ray
  • Klacky 15. September 2013, 9:28

    Das sieht man dann, daß Gemeinheit auch was Gutes haben kann.
    Was wäre die Welt ohne Meere?
    Wie Männer schaffen eben Großes.
    Bzw. lassen es schaffen.
  • Diana von Bohlen 15. September 2013, 0:07

    so wird das ganze Meer entstanden sein!

    weil die Männer so gemein sind ! :(

    HERRLICH ! :-)

    +++

    LG Diana
  • Klacky 14. September 2013, 23:26

    Ray,
    ich kenne die bayrischen Gegebenheiten,
    da geht es drunter und drüber.
    Dahoam is dahoam!
  • Lieselotte D. 14. September 2013, 21:07

    Jetzt weiß ich, warum das Meerwasser so salzig ist, lach
    Klasse gemacht
    LG Lieselotte
  • Raymond M. 14. September 2013, 18:16

    @ Klacky, das war die Lösung: Du hast der Resi statt an Fritz glei' den Franz unterg'schoben.

    Ansonsten?
    ich passe;
    das muss schon ein besonderes foto sein,
    das solche Gestüte von Pegasussen kreiert :-)
  • Klacky 14. September 2013, 15:46

    Die Frauen können nicht ohne Männer,
    Das weiß doch jeder Kenner.

    v. Tane, im späteren Alter, allerdings nicht genau datiert
  • Heide G. 14. September 2013, 15:41

    Dekorativ steht sie am Meer
    und weint nicht mehr.
    Sie hat zwar fleur de sel im Streuer.
    doch eines ist ihr nicht geheuer -
    er fehlt ihr sehr.
  • Der Michel aus... 14. September 2013, 15:20

    ...mag ich...
  • nenirak 14. September 2013, 14:28

    Geh, resi ,i hol di mit meim Traktor ab und dann mach ma oan drauf, weil der Fritz, der war ja a Witz,
    Dann suach ma da an Neuen , dann kannst di wieder freuen
    neni
  • Baron von Feder 14. September 2013, 14:04

    Mit Verlaub, so fragt der Vetter
    - und er ist ein ganz ganz Netter
    was ist das da mit der Kusine
    ist das mal wieder Franzosenschiene?
    Franzosen als Kusinentröster?
    Sind die danach gleich viel gelöster?
    Na sieh mal an was die galanten
    Charmeure schon für Tricke kannten.
  • miraculix.xx 14. September 2013, 13:50

    Die Schuld trifft einzig hier den einen,
    der Resi ließ so heftig weinen,
    weil ihr das Herze ist so schwer.
    So kommt mal wieder Salz ins Meer.
    Und die Franzosen machen schnell
    für die cuisine draus fleur de sel.
  • Klacky 14. September 2013, 13:49

    Solche Katastrophen können wir uns angesichts von global warming und ansteigendem Meerespegel nicht erlauben.
    Der Franz soll die Resi gefälligst gut behandeln, zumindest so, daß sie nicht übermäßig flennt.
    Auch nicht vor Glück!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Menschen
Klicks 262
Veröffentlicht
Lizenz