Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Günter Eich


Pro Mitglied, Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh)

Die mit den weißen Beinen

Platycnemis pennipes (Blaue Federlibelle), Detailaufnahme

Zum Dank dafür, dass sie mich gestern sehr nah ranließ, kommt sie heute in die fc.

Mal keine meiner gefürchteten Ausschnittvergrößerungen:-), sondern Fullframe. Wer die Ricoh Caplio R 1 kennt, weiß, wie nah mich das Tierchen ranließ: Es waren nur wenige Zentimeter.

Ich vermute hier ein noch nicht ausgefärbtes Männchen, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.

(Wer's noch nicht weiß: Besonders auffällig an Federlibellen sind die weiß geschienten Beine. Zusammen mit den schwarzen Borsten daran sehen sie aus wie Federn. Daher der Name Federlibelle.)

Gruß Günter

Kommentare 13