Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der letzte Traum des Kaiserfischs

Der letzte Traum des Kaiserfischs

336 5

Sandra Petrowitz


Pro Mitglied, DD

Der letzte Traum des Kaiserfischs

Das Bild lässt mich nicht mehr los.

An den Strand gespült, schon bald die ersten Fliegen darauf.
Hin- und hergezerrt von den Wogen, die nicht wussten, wo sie ihn ablegen sollten.
Wäre der Kaiserfisch noch am Leben gewesen, hätte er das Meer sehen können.
Vielleicht war sein letzter Traum, es zu erreichen.

Kommentare 5

  • Sandra Petrowitz 20. Mai 2007, 10:41

    Herzlichen Dank für die konstruktive Auseinandersetzung und ein ganz dickes Dankeschön an Dich, Lutz – Du hast Dir wieder viel Arbeit gemacht =)))
    Für mich war bei dem Bild immer wichtig, dass man den Fisch noch als Fisch erkennen kann. Das ist bei der Perspektive ohnehin nicht leicht; eine bessere habe ich damals aber nicht gefunden. Ich finde, in der Farbversion ist der Fisch am besten als Fisch zu erkennen. Aber ich kann auch den härteren Kontrasten etwas abgewinnen, die in den SW-Versionen zu sehen sind. Das Rauschen ist mir in der letzten Version schon etwas zu stark betont; aber es stimmt schon, unverrauscht wirkt das Bild irgendwie ein bisschen zu glatt/schön für das Thema.
    Schwierig... Ich denk noch drüber nach. (Ich kann das Bild auch nicht so lange angucken, dann wird mir ganz komisch zumute.) Wenn ich mich für eine Version entschieden habe oder selbst noch mit einem Vorschlag komme, lass' ich's Euch wissen ;)))
    Es dankt und grüßt ganz herzlich
    Sandra
  • K.H. 18. Mai 2007, 18:12

    @Lutz: Deine neue Variante hat was, ich denke wir überlassen Sandra jetzt die schwierige Entscheidung :-).
    Gruß Kim
  • K.H. 18. Mai 2007, 0:31

    Also zuerst mal: Ein sehr spannender Bildaufbau, ich sage bewusst nicht schön, da es ja eher traurig ist. SW oder Farbe ???? Ganz schwierig, aber in diesem Fall tendiere ich, obwohl SW-Fan doch fast eher zur Farbe, da bei SW die Kontraste stärker herausgearbeitet werden müssten und ich hier die sanfteren Farben im Vordergrund mag.
    Gruß Kim
  • Stefan Giehl 17. Mai 2007, 14:33

    Puh......
    was soll ich jetzt dazu noch schreiben?
    Gruss, Stefan
  • Sandra Petrowitz 17. Mai 2007, 12:58

    @ Lutz: Ich hatte es schon in SW bearbeitet, bin dann aber noch einmal zum Farbbild zurück und fand, das lockende Ozeanblau käme so besser zur Geltung. Aber vielleicht wäre es auch interessant, beide Versionen hier einzustellen...
    LG
    Sandra