Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Marianne Rüegg


Free Mitglied, Nussbaumen

Darf ich nun gehen?

Meinst du, es ist der richtige Zeitpunkt?
Darf ich den schmerzerfüllten Tagen und unendlich langen Nächten Lebewohl sagen?
Ich habe gelebt, so gut ich es konnte, habe versucht, ein Beispiel zu geben.
Kann ich nun diesen letzten Schritt wagen und meine Seele freilassen?
Ich wollte zunächst nicht gehen, habe mich mit aller Macht dagegen gewehrt.
Irgendetwas zieht mich jedoch hin zu einem warmen, lebendigen Licht.
Ich will gehen, glaube es mir. Es ist schwierig, hier zubleiben.
Ich versuche jedoch, so gut ich kann, noch einen Tag zu leben,
damit du dich um mich kümmern kannst und ich Deine Liebe und Deine Angst teilen kann.
Ich weiß, dass du traurig bist und dich fürchtest, denn ich sehe Deine Tränen.
Ich verspreche dir, ich werde nicht weit weg sein, und ich hoffe, du denkst immer daran,
dass meine Seele immer bei dir ist, ganz gleich, wohin du gehst.
Danke, dass du mich liebst. Du weißt, ich liebe dich auch;
deshalb ist es so schwer, Lebewohl zu sagen und dieses Leben mit dir zu beenden.
Nimm mich einfach nochmals in Deine Arme;
ich möchte hören, wie Du sagst, dass du mich heute gehen lässt, weil du mich so lieb hast.

Susan A. Jackson


An alle meine FC-Freunde und Besucher die Rico so gerne hatten.
Leider musste ich heute Morgen von meinem süssen Rico Abschied nehmen.

Ich bin sehr traurig...

Ganz liebe Grüsse

Eure Mari


(Foto vom Sonntag, 15.2.2009)







Lieben Dank an Uwe und Familie und euch allen, die mir so viele tröstenden und mitfühlenden Worte geschenkt habt.
Ich UMARME euch - glg Mari

Kommentare 54

  • Chicki 19. Oktober 2009, 13:19

    hallo mari,
    es tut mir sehr leid....ich habe es eben gerade erst gelesen. ich weiß, wie schwer es ist, ein geliebtes tier gehen zu lassen. in deinem herzen hat er einen platz für immer.
    lieber gruss
    moni
  • Bunny-Mios 4. Juli 2009, 12:10

    OH MEIN GOTT !!
    Es ist grade das erste Bild was ich von deinem Rico geöffnet habe und sofort schossen mir die Tränen in die Augen!!!
    Ich darf gar nicht daran denken, was wohl hätte mit meinem Mios noch vor ein paar Tagen passieren können!!
    Ich fühle mit dir....mit Herz und Seel...auch noch nach Monaten!!!!
    Lieben Gruß von Bunny-Mios
  • Nadine Hanheide 19. April 2009, 18:50

    Traurig aber toll! Klasse Aufnahme:-)

    +++

    lg, nadine
  • Barbara02 9. April 2009, 14:37

    trauriges Foto,
    habe so ein Foto auch von meinem letzten Hund....
    es ist ssssoooooo traurig
    LG Barbara
  • Melani Marfeld 5. April 2009, 9:15

    Oh Mari,
    ich lese es gerade erst, weil ich so lange nicht mehr in der FC war. Es tut mir so unendlich leid für Rico und für Dich. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, damit Du Deinen schweren Verlust irgendwann einmal überwinden kannst. Rico ist jetzt an einem Ort, wo es ihm wieder gut geht, und hat sein Leid überwunden.
    Fühl Dich ganz lieb von mir gedrück,

    Melani
  • Petra Arians 23. März 2009, 7:15

    leider leider habe ich deine geschichte von rico erst jetzt gelesen. manchmal überliest und übersieht man soooo vieles wichtige.
    dieser text macht mich sehr betroffen und treibt mir wieder fast die tränen in die augen. er könnte von micky, meinem norweger, stammen. er hat sich auch dagegen gewehrt und dann irgendwann aufgegeben.
    ich wünsche dir alle kraft, dass du die trauer überwindest, die allgegenwärtig ist.
    sie werden immer in unseren erinnerungen bleiben.

    liebe und dennoch traurige grüße
    petra
  • Ursula F. 10. März 2009, 10:29

    Tut mir so leid dass ich das erst heute mitbekommen habe !!Habe eigentlich immer auf neue Ricobilder von Dir gewartet,nun muss ich das erfahren !Was soll man da sagen?! Ich weiss wie lieb man so ein Tier haben kann!
    Drumm einfach nur festdrück liebe Mari !
    Bis bald einmal ????
    LG Ursi
  • Isus 7. März 2009, 18:05

    Liebe Marianne, ich habe erst heute gelesen, daß Íhr Euch von Eurem Rico verabschieden mußtet, das tut mir sehr leid. Sich von einem lieben Gefährten zu trennen, fällt immer sehr schwer und macht einen unheimlich traurig. Wir haben uns vor fast 10 Jahren von unserem Kater Remus trennen müssen und ich bin heute noch nicht darüber hinweg. Solche Anlässe, wie Dein Rico, erinnern mich immer wieder daran, daß mein Remus mir sehr fehlt. Ich wünsche Dir, daß Du vielleicht bald wieder Freude mit einem kleinen Kätzchen hast und uns schöne Katzenfotos in der FC präsentierst. Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende Susanne
  • Marlis E. 7. März 2009, 17:56

    Liebe Mari,
    Deinen Schmerz möchte ich teilen...es hat mich sehr überrascht, dass Rico Abschied genommen hat..und gegangen ist, während bei uns neues Leben heranwächst.
    Dir eine Umarmung und mein Mitgefühl. Ich bin mir sicher, dass die Erinnerung nun schmerzlich ist.
    Grüße von Marlis
  • Paul-Michael Nagott 24. Februar 2009, 16:30

    Mari,dass tut mir aber sehr leid das Dein Rico nicht mehr ist.
    glg.Paul-Michael
  • Petra Goethe 22. Februar 2009, 22:18

    Ich weiss wie schwer es ist, einen geliebten Vierbeiner gehen zu lassen.
    Vielleicht können dich diese Worte von Antoine de Saint-Exupéry etwas trösten:

    Wenn ihr mich sucht,
    sucht mich in euren Herzen.
    Hab ich dort eine Bleibe gefunden,
    bin ich immer bei euch.

    Ich bin von euch gegangen, nur für einen Augenblick,
    und gar nicht weit.
    Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin,
    werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.

    Liebe Grüsse Petra
  • And~REA 22. Februar 2009, 21:32

    Oh Mari, habe es erst jetzt gesehen und gelesen... es tut mir unendlich leid für Dich, dass Du deinen Rico gehen lassen musstest. Ich kann Dir sooooo gut nachfühlen, wie es Dir nun geht... Abschied von einem geliebten Tier zu nehmen ist unendlich schwer, ich fühle mit Dir. Denke daran, den besten Platz, den Du deinem geliebten Schmusetier nun geben kannst, ist der in Deinem Herzen, dort wird es für immer und ewig bleiben, die vielen Erinnerungen und Erlebnisse werden Dir ewigs bleiben.

    Ich drücke Dich ganz fest und denke an Dich.

    Herzliche Grüsse, Andrea
  • tanu676 22. Februar 2009, 19:15

    meine ist vor einem jahr gestorben sie ist in der nacht eingeschlafen wurde 17 jahre alt sie ist immer sofort zu mir gekommen wenn ich sie gerufen habe
    bin immer noch traurig
    darum verstehe ich dich gut
    sie sah fast so aus wie deine
    lieber gruss
  • Tahca 21. Februar 2009, 17:47

    ABSCHIEDE TUN IMMER WEH .....
    vor allem wenn sie für immer sind schmerzt es um so mehr. Mit dieser wundervollen Nahaufnahme voller Vertrautheit kannst du deinen Gefährten Rico in bester Erinnerung behalten, fast glaubt man seinen Atem spüren zu können .....
    ,, ich fühle mit dir !

    *GRUß Rupert
  • Schimmelreiterin 21. Februar 2009, 0:21

    ... mein Beileid. Ich weiß, wie schrecklich es ist, ein liebes Tier zu verlieren.

    Die schönen Erinnerungen an ihn kann Dir niemand nehmen. Er wird immer in Deinem Herzen sein.
  • Ingo W. 20. Februar 2009, 18:47

    Liebe Mari,
    bin beim Lesen sehr erschrocken über Deine Zeilen und sie erzeugen große Traurigkeit in mir.
    GLG Ingo
  • kurzefrau 20. Februar 2009, 17:42

    Liebe Mari,
    das ist sehr traurig und mir kommen die Tränen. Ich mußte das auch schon einmal mitmachen.
    Du wirst ihn nie vergessen und hast diese wunderbare Bild und die Erinnerungen.

    Liebe Grüße Andrea
  • Sonja Losberg 20. Februar 2009, 14:36

    Liebe Marianne,
    wenn ich deine Zeilen lese, dann kommen mir die Tränen in die Augen und ich weiß, wie schwer der Abschied ist. Es ist so unsagbar schwer, eine treue Seele zu verlieren. Ich fühle mit dir und umarme dich ganz doll.
    LG Sonja
  • Ludwig F. Ellner 20. Februar 2009, 12:32


    ein schwerer abschied.....

    die bilder von ihm werden dir zum trost bleiben.....

    lg ludwig
  • ute bidermann 20. Februar 2009, 9:19

    Mein herzliches Beileid! Auch ich weiß, wie Du Dich fühlst! Ich umarme Dich
    LG
    Ute
  • sharie 20. Februar 2009, 0:34

    Mari, es tut mir so leid. Ich weiß leider selber, wie schwer es ist ein geliebtes Tier über die Regenbogenbrücke gehen zulassen. Behalte Deinen Rico in schöner Erinnerung und denke immer an die viele Jahre die ihr gemeinsam hattet.
    Stille traurige Grüße Maike
  • felidae1 19. Februar 2009, 22:11

    Finde leider im Moment nicht die richtigen Worte, so sehr berührt mich Dein Foto von Rico samt diesem Gedicht. Ich kann Dir so sehr nachfühlen - auch ich musste schon drei meiner Fellies gehen lassen. Es ist so furchtbar ein Familienmitglied zu verlieren. Fühle Dich herzlichst von mir umarmt.
    Trauriger Gruss Andrea
  • Uwe Toni Gärtner 19. Februar 2009, 22:03

    Trauer steigt in uns hoch als wir Deine Zeilen zu Ricos Bild laßen, sei von uns umarmt wir fühlen Deinen großen Schmerz!

    Traurige Grüße von Fam. Gärtner
  • Christiane Döring 19. Februar 2009, 21:37

    ich möchte mein Mitgefühl ausdrücken, möchte trösten doch mir fehlen die Worte, denn für manches gibt es keine Worte. Sie prallen ohnehin ab von einem schmerzerfüllten Herzen. Ich wünsche dir Kraft.
    LG Christiane
  • Gordo 19. Februar 2009, 12:57

    Sehr aufwühlend...Foto's wirken manchmal so künstlich....doch es gibt Momente, die holen einen auf den Boden der Tatsachen zurück...

    Ich kann Dir nachempfinden...und ich bin sicher, dass er seinen Platz in Deinem Herzen gefunden hat!

    Liebe Grüsse
    Mario

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Rico
Klicks 3.265
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1