Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

die Maike


Pro Mitglied, aus analogen Beweggründen

Casio


Oder: Kulturschock.
Der Abstand zwischen diesen Kulturen betrug etwa 30 Meter:




( geadoxt und rodinalt )

Kommentare 43

  • Schura Mueller 20. Januar 2008, 3:01

    Großartig! :-)
  • Alex SM 20. Januar 2008, 1:47

    Sehr beeindruckend! :-)
  • Sven Pipjorke 20. Januar 2008, 1:07

    Die Maike ist auf der Startseite, und das mitten in der Nacht........wie blöd ist das denn?!?!?..............
  • Roland Vollmar 2. Oktober 2006, 12:36

    Grosse Fotografie....und Luft pumpen muss sie auch mal wieder...

    R*
  • Loje 2. Oktober 2006, 9:19

    oh nee, schon alles vollgeschrieben. ich wollte doch nur sagen, wie gemein ich es finde, dass ihre schwester hinten mit vollen tüten einfach vorbei geht. steht aber wahrscheinlich schon irgendwo weiter oben.
  • Manu Ka 2. Oktober 2006, 0:27

    :-)
    LG
    Manu
  • Frank Rapp 1. Oktober 2006, 23:08

    jahaaa maike, mit "zoom" meinte ich ja auch eher deine fähigkeit, dich zum motiv hin und vom motiv weg zu bewegen ;-))
  • Fräulein Xinhixnh 1. Oktober 2006, 23:02

    die Schleife in den Haaren rundet das ganze so richtig schön ab.
  • die Maike 1. Oktober 2006, 22:56

    Ohh.. welche Ehre *froi* Danke Dir, Frank :-)

    *lol* "Zoomstufen" klingt witzig im Zusammenhang mit der Adox Golf, die immerhin ca. 60 Jahre alt ist ;-))
  • Frank Rapp 1. Oktober 2006, 22:39

    Dieses Foto wurde als Bild des Tages mit lauter Pro- und keinen Contra-Stimmen gewählt. Herzlichen Glückwunsch, Maike Venzl :-)
    http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/448375
    lg frank
  • Frank Rapp 1. Oktober 2006, 22:16

    klasse! musste erst mal sortieren. dachte zunächst an irgendwie gespiegelt, bevor ich erkannte, dass es zwei bilder sind. gut gemacht mit den zwei zoomstufen und dem rahmen. wirklich sauber präsentiert.
    lg frank
  • Sissi Blume 1. Oktober 2006, 21:42

    Hab mal einen bunten Abend mit einem Alleinunterhalter im Rüschenhemd an einer Pontempiorgel erlebt.Das hatte ungefähr so eine Energie:-)))
    Klasse Doku!
  • Manfred Jochum 1. Oktober 2006, 20:19

    @K.-D. - ich kenne alle Untoten in Mainz, aber Ernst Neger ist nicht dabei -----
    LG Manfred
  • Corry DeLaan 1. Oktober 2006, 19:23

    Interessant, was es alles gibt!
    Tolles pic!
    LG, Corry
  • weggezogen 1. Oktober 2006, 16:41

    wieder ein kunstwerk von dir. klasse street/doku
    lg
  • UweB 1. Oktober 2006, 15:27

    Uiiih eine Fahrstuhl Orgel ;-)
    Schön gezeigt, dass die Kulturen doch nicht soweit von einander weg sind. LG Uwe
  • Thorsten NetsrohT 1. Oktober 2006, 13:51

    sehr sehr gut. überraschend, fast bestürzend.
  • die Maike 1. Oktober 2006, 12:07

    *örgs* ich glaub, das lass ich lieber ;-))
  • Manfred Jochum 1. Oktober 2006, 11:59

    Offenbar hat der auch Auslandseinsätze ;-))) Brauchst ihm nicht unter den Rock zu schauen (aber wenn Du Dich absolut nicht davon abhalten lässt, dann lass Dich bitte dabei adoxen!) -- ER ist es! Unverkennbar.
    LG Manfred
  • die Maike 1. Oktober 2006, 11:47

    Manfred?? Das war aber Wiesbaden - und "der" hat sich über den Rhein getraut, meinst Du? :-)
    (hätt ich also doch besser mal unter den geblümten Rock geguckt... ts ts *lach*)
  • Manfred Jochum 1. Oktober 2006, 11:38

    Also, der abgebildete Virtuose ist ein Mann. Bekannte von uns kennen ihn. Er ist ein stadtbekanntes Mainzer Original. Er "tritt auf" in Frauenkleidern, mit einem Schleifchen im Haar, was ihn auch nicht schöner macht.
    LG Manfred
  • Johannes Gstöttenmayer 1. Oktober 2006, 10:42

    Das Wagerl hat einen Patschn(Platten)!
    Feines Foto!
    Da bekomm ich einen Kulturschock;-)
  • Helle MH 1. Oktober 2006, 10:26

    Am besten gefallen mir die gesichter der menschen im hintergund, vor allem der herr links :-))
    Und auch wenn er/sie nicht gut spielt, mindestens tut er/sie was, statt einfach die hand hinhalten :-)
  • Herb L. 1. Oktober 2006, 10:23

    Das gefällt mir. Sehr!
  • Projekt Streulicht 1. Oktober 2006, 10:17

    Der Vollständigkeit halber hättest Du noch die Marke des Handwagens nennen können ;-)
    Feine Aufnahmen, schöne Präsentation...+

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Situationen B
Klicks 5695
Veröffentlicht
Lizenz ©