Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Leander S.


Free Mitglied, L

Capture II

"Waldmensch" heißt der Orang Utan auf malaiisch.
Neben der Berggorillas zählen sie zu den am stärksten gefährdeten Menschenaffen.

listen: http://tinyurl.com/3d9gxp

Capture
Capture
Leander S.

Kommentare 15

  • Gerardo Mandiola 22. Mai 2007, 22:43

    Ein Thema, was hier schon oft diskutiert wurde. Möchte meine Meinung dazu nicht äussern aaaber das Bild macht nachdenklich und das ist gut so! Ein Naturdokument mit sehr viel Gefühl.
    LG Geru
  • Rositha Kötting 22. Mai 2007, 22:26

    So nimm doch meine Hand und führe mich in die Freiheit,
    Fort, weit Fort dorthin wo ich wahrlich Leben kann,
    Ohne Stäbe, ohne Massen, einfach Frei.
    Nein sage mir nicht dass es dieses Leben für mich nicht geben kann.
    Lege dein Hand in Gedanken in die meine, damit ich weiter von der Freiheit träumen kann.

    Spontane Gedanken, Emotionen beim betrachten deiner wunderbaren Photographie.
    Liebe Grüsse
    Rositha
  • Christoph Mischke 22. Mai 2007, 14:10

    Absolut faszinierende Aufnahme.
    Gefällt mir ausgesprochen gut.

    Viele Grüße,
    Christoph
  • Abstrakte Welt 22. Mai 2007, 8:48

    eindrucksvoll..............
  • Wolfgang Knorz 22. Mai 2007, 8:38

    Hier geht die Assoziation eher in Richtung Hilfsbedürftigkeit.
    Fotografisch sind beide Versionen, auch durch die s/w-Konvertierung, sehr gut gemacht und stimmen nachdenklich.

    Gruß
    Wolfgang
  • Bri Se 22. Mai 2007, 7:40

    Wenigstens wird sich im Zoo um die Arterhaltung bemüht, da der Mensch die Tiere in Freiheit leider fast ausrottet.
    Die ausgestreckte Hand berührt mich sehr, eine sehr schöne Darstellung.
    LG Brigitte
  • Leander S. 22. Mai 2007, 0:27

    @Kay: Meist habe ich das 2.8/ 28-70 von Tokina oder wie hier das 80-400OS von Sigma drauf. Und wen es mal lichtstärker sein muss, und /oder besonders frei gestellt habe ich klein aber fein, immer noch das 1.8/50 von Nikon einstecken.
    Das du Zoos als bedrückend empfindest kann ich gut nachempfinden. Mehr wie max. 1-2 mal im Jahr geh ich aus diesem Grunde auch nicht hin. Wenn ich dann aber dort bin, finde ich ehrlicherweise aber trotzdem jedesmal das ein oder andere interessante Motiv.
    @All: Danke für die positiven Kommentare.
    LG Leander
  • Kay Holtmann 22. Mai 2007, 0:15

    rattenscharf dein photo, die bildgestaltung ist top, da gibt es nichts zu meckern... mit welcher ausrüstung photographierst du eigentlich, würde mich sehr interessieren... du animierst mich übrigens mal in den zoo zu gehen und das obwohl ich zoos immer als sehr bedrückend empfinde wenn ich mir diese kleinen gehege (käfige) anschau...
    lg kay
  • Ulla M. 21. Mai 2007, 22:44

    Toller Schnitt, super Schärfeverlauf, klasse s/w-Umsetzung - sehr gelungen!
    LG Ulla
  • Luxgraphicus 21. Mai 2007, 22:41

    1A !!!
    LG Lutz
  • Guido Krüttgen 21. Mai 2007, 22:01

    Genial!...Punkt...!
    Gruß
    Guido
  • Chr. Müller 21. Mai 2007, 21:54

    Das ist absolut klasse, starke Bildsymbolik und wie ich im Thumb des anderen Bildes seh, da ebenso! Herrliche Bilder.
    lieben gruß
    chris
  • CK Photography 21. Mai 2007, 21:45

    sehr schön ***cooles Bild
    lg chris
  • Carsten CS Schwedler 21. Mai 2007, 21:41

    Grossartiges Foto. Sehr ansprechend.
    Gruss Carsten
  • Manfred Karisch 21. Mai 2007, 21:41

    ganz super, Idee und Umsetzung in s/w sind hier sehr fein
    lg
    manfred