Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

martin666


World Mitglied, München

[ _byggður]

Dieses Bild ist im Jahr 2010 kurz vor meinem Panorama entstanden, etwa einen halben Kilometer Wegstrecke davor. Zu dieser Zeit waren nicht alle Straßen zugängig, aber das größte Chaos hatte sich schon gelegt. Die Ringstraße war notdürftig geflickt, so dass man zumindest in die Nähe des Vulkans kommen konnte. Habe ich bei meinem vorherigen Bild bewusst auf Vordergrund und Häuser verzichtet, so dokumentiert dieses Bild einen kleinen Teil vom Leben mit und unter dem Vulkan. Nach der ersten Evakuierungsphase kamen die Menschen in ihre Häuser zurück und setzten ihr Leben in gewohnter Weise fort. Bewundernswert, mit welcher Gelassenheit die Isländer mit dieser Naturkatastrophe umgingen. Fast alle Häuser und Höfe waren nach der Evakuierung wieder bewohnt (byggður). Wenn man selbst vor Ort war und einmal im Ascheregen des Eyjafjallajökull stand, dann kann man nur noch mehr Respakt davor haben.
Auch bei der Aufnahme dieses Bildes hat mich am meisten die sanfte Abendstimmung mit den leicht rötlich gefärbten Bergen und die beleuchtete Aschewolke im harten Kontrast zu dem Ereignis selbst fasziniert.

[ _eldfjallaaska]
[ _eldfjallaaska]
martin666

Kommentare 20

  • Reiner Boehme 11. Dezember 2013, 11:50

    Wahnsinn, so etwas zu erleben.
    Reiner
  • Katarina Simat 9. April 2012, 22:05

    Beeindruckend sieht das aus. Und beneidenswert, dass du das miterleben konntest. Ein spuckender Berg legt ganz Europa lahm....
    Die Farben finde ich wunderbar und wie klar dieses Bild ist, begeistert mich.
  • Mario Voigt 9. April 2012, 13:07

    Das nächste würde ich dann "Für Sophia" nennen. ;-)
    Ernsthaft: hier sind einige gestalterische Akzente gesetzt. Linien, die ins Bild führen, Zusammenspiel durch Vorder- und Hintergrund etc.
    Hier kann der fotografisch Interessierte schön fachsimpeln über die "hochkomplexen" Möglichkeiten der Bildgestaltung.
    Bei dem anderen kann man dafür mehr... gucken und staunen. Die einen wollen das, die anderen jenes. ;-)
    Gruß Mario
  • Diana Klawitter 9. April 2012, 11:16

    Wow, zum einen ein beeindruckendes Naturschauspiel und zum anderen bestens festgehalten. Die Farben, das Licht und die Schärfe sind top. Die Bildgestaltung gefällt mir auch, der Weg führt direkt zum Geschehen hin.
  • MAURICE CLEGG 9. April 2012, 9:29

    fantastic composition.
    amazing clouds.
    regards, maurice.
  • UlliB. 9. April 2012, 9:15

    Ein beeindruckendes Naturschauspiel mit einem warm-weichen Licht. Die Aschewolke und die Berge harmonieren perfekt miteinander.
    Grüße von Ulli
  • Stollberger-Bildermacher 8. April 2012, 22:46

    Ein gigantischer Anblick ++++
    Klasse dein Bild :-)
    lg Kai
  • igna78-photography 8. April 2012, 21:56

    Perfekt festgehalten!

    Lg Gregor (igna78)
  • D-P Photography 8. April 2012, 21:54

    @ Martin: Sie haben Post ;-)

    Gruß, Dennis
  • martin666 8. April 2012, 21:46

    @Dennis,

    warte erst mal das nächste Bild ab, wie das dann "strandet"... da ist das Haus dann noch größer... die Pferde müsste ich dann aus dem vorherigen Bild hineinkopieren...;)

    Spass beseite, ich bin Dir wie immer dankbar für Deine konstruktiven Vorschläge!
    Ich hatte die Helligkeit schon ein wenig mehr drin, habs dann aber bewusst wieder rausgenommen, die rötliche Abendstimmung nicht mehr so intensiv war. Mit dem Beschnitt hast Du recht, ich wollte ein wenig mehr Abstand des rechten Hauses vom Bildrand haben und hab daher den Weg gelassen. Ich werde das aber morgen auch noch einmal anders beschneiden und auch an den Helligkeitsreglern spielen!
    Wie immer würde ich mich freuen, wenn Du Dich auch einmal dran setzt!

    Viele Grüße!
    martin
  • --Tommy-- 8. April 2012, 21:41

    ...einfach grandioses Naturschauspiel...starkes Foto...

    Gruß Tommy
  • PUFI 8. April 2012, 21:35

    HAMMER !!!
    +++++++++

    LG Pufi
  • Dorothea P. 8. April 2012, 21:32

    Das Licht gibt dem Vulkanausbruch etwas Unwirkliches...
    Fantastische Aufnahme!
    lg, Dorothea
  • HEIDEKOCH 8. April 2012, 21:30

    Davon lebt die Fotografie!
    Beindruckendes Schauspiel!!!
    Lg Philipp
  • D-P Photography 8. April 2012, 21:30

    Ah, endlich ein Hans Strand Bild, mit Häusern, sehr gut! Aber wo sind bitte die Pferde für den Vordergrund? ;-)

    Eine großartige Aufnahme! Die Einbindung des Vordergrunds halte ich hier für ausgesprochen gelungen, eine sehr gute Gesamtkomposition.

    Die Rauschwolke ist wunderbar plastisch dargestellt, man sieht auch sehr gut, wie die Asche vom Berg rechts "abgefangen" wird und in das Tal einsickert.

    Technisch ist die Aufnahme wie üblich über jeden Zweifel erhaben.

    Zwei Verbesserungsvorschläge hätte ich persönlich an der Stelle:

    - Ein wenig mehr Helligkeit und Kontrast
    - Rechts den Weg abschneiden, so wird aus dem blickführenden Weg unten rechts ein Eckläufer, wirkt meiner Meinung nach etwas harmonischer.

    Gruß, Dennis

Informationen

Sektion
Ordner Island
Klicks 2.182
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Tamron SP AF 28-75mm f/2.8 XR Di LD Aspherical [IF] Macro
Blende 5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 28.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten