Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Stomp


Pro Mitglied, Gescher

Burg Vischering im Winter (Version 1)

Neue Version:

Burg Vischering im Winter (Version 2)
Burg Vischering im Winter (Version 2)
Reinhard Stomp


Aufgrund der Kälte war kein Besucher dort und die Burg wirkte wie ausgestorben. HDR aus drei Einzelaufnahmen.

Kommentare 9

  • lorel79 28. Mai 2013, 9:38

    Cette série me fait penser à l'école des sorciers dans le film "Harry Potter".
    J'aime beaucoup .
    Bravo
  • Thomas Meinersmann 11. April 2013, 18:55

    Schöne Aufnahme mit feiner Bearbeitung. Dadurch wirkt die Burg sehr mythisch...

    VG, Thomas
  • Wolfgang Linnartz 7. April 2013, 17:17

    Da habe ich die andere Variante schon kommentiert. Ich weiß wirklich nicht, welches der beiden Bilder ich besser finden soll. Mir gefallen beide Varianten.

    LG Wolfgang
  • Sonja Grunbauer 29. März 2013, 20:26

    Sehr gut finde ich auch diese Variante, aber die Perspektive haettest du hier noch aendern können. Es faellt nach hinten. gr Sonja
  • Joerg Nitzschner 20. März 2013, 14:57

    Sehr schönes Motiv und die Bearbeitung lässt auch keine Wünsche offen!
    VG Jörg
  • aixblende 18. März 2013, 13:55

    Sehr schöne Arbeit! Die HDR-Umsetzung gefällt mir sehr. Auch die kühle Tonung wirkt klasse und unterstreicht die wohl ohnehin kühlen Witterungsbedingungen! Das mit den stürzenden Linien kann man auch so lassen, hätte es vllt nur ein klein bisschen nach links gekippt (orientiert am Turm).
    Aber auch so: Eine wirklich tolle Aufnahme!

    VG, Thorsten
  • Andi SP 17. März 2013, 14:32

    Tolles Motiv, gut bearbeitet.
    Man könnte meinen die Burg hängs ganz leicht nach rechts.
    Gruß Andi
  • Hans Pfleger 17. März 2013, 13:03

    Ein HDR , wie es mir gefällt. Nicht aufdringlich und in Farben überzogen, sondern nur die Vorzüge dieser Bearbeitung genutzt. Ich denke, Du hast die stürzenden Linien bewußt belassen. Ich habe mir vor einiger Zeit mal ein TSE zugelegt, um dies bereits bei der Aufnahme auszugleichen. Ist aber sicher Geschmackssache.
    Ein prima Motiv, das man sich merken muß,
    Gruß und schönen Sonntag,
    Hans
  • Bernhard Jörgensmann 17. März 2013, 11:44

    Hallo Reinhard, hier hast wieder eine interessante Arbeit
    abgeliefert. Die Burg wirkt verlassen und geheimnisvoll.
    Durch die Bearbeitung und Farbgebung wird der Eindruck noch verstärkt. Burg Vischering ist auch jederzeit ein lohnendes Ziel. Gruß Bernhard.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Alte Bildversionen
Klicks 352
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 17.0 mm
ISO 320