Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Stomp


Pro Mitglied, Gescher

Burg Gemen

Burg Gemen bei Borken

Kommentare 9

  • Gravit 24. Mai 2013, 10:07

    Superbe n&b, bravo!
    Gravit
  • Reinhard Stomp 7. April 2013, 19:37

    Das mit dem Geraderücken habe ich teilweise gemacht, nicht in Photoshop, sondern in Lightroom und DXO, welche ich verwende. Wenn man es richtig geraderückt wirkt die Rundung vom Bergfried ganz grausam, daher mußte ich einen Kompromiss eingehen. War halt nah dran, hätte aber sonst eine unschöne Metallbrücke samt Geländer mit auf´s Bild bekommen.
    LG Reinhard
  • Wolfgang Linnartz 7. April 2013, 19:08

    Das ist eine tolle Ansicht und man überlegt sich, ob man über diese Brücke zum Schloss gehen soll. Die S/W-Variante erzeugt einen etwas gruseligen Eindruck. Trotzdem: Das Gebäude ist toll und wahrscheinlich alles ganz harmlos.

    @Klaus: Du hast Recht, aber warum löschen? Bild auswählen, Transformieren-Werkzeug einsetzen und bei PS Filter/Verzerrungsfilter/Objektivkorrektur benutzen, um die Linien zurechtzurücken. Das ist simpel und ganz einfach. Dann steht das Gebäude gerade und es gibt nix mehr zu meckern. Aber auch so ist es toll. Ich glaube: Die Ansprüche an ein Bild sind heutzutage viel zu hoch. Fotos alter Meister haben so viele Schwächen nach heutigen Gesichtspunkten und werden trotzdem hochgelobt. Warum wohl?

    Eine feine Fotografie und ich würde gar nichts daran ändern.

    LG Wolfgang
  • Klaus Wieg 11. März 2013, 20:18

    Sonja hat leider Recht, ich habe vom gleichen Standpunkt aus aufgenommen, auch bei mir kippt es nach hinten, habe es schon gelöscht.
    LG Klaus
  • Sonja Grünbauer 10. März 2013, 19:17

    konntest du Perspektive nicht ändern? es fällt zurück. sonst finde ich es sehr gut in monochrome. Detail 1A
    gr Sonja
  • fabrizio bertini 10. März 2013, 18:56

    complimenti bellissima immagine++++++
    ciao fabrizio
  • Hans Pfleger 10. März 2013, 12:13

    aus dieser frontalen Perspektive gefällt mir sie auch sehr gut. Auch die sw-Bearbeitung paßt bestens. Darüber hinaus kann man sehr viele Details erkennen, die es lohnen, länger hinzuschauen, so beispielsweise der Rauch, der aus dem linken Schornstein kommt und sich aufgrund seiner Struktur schön vom Himmelsgrau abhebt.Eine sehenswerte Aufnahme dieses fantastischen Motivs, das ich so schnell nicht mehr vergessen werde,
    Gruß Hans
  • Ralf Be. 10. März 2013, 12:08

    Super in s/w und sehr schön ins Bild gebracht dieses alte Gemäuer.

    Ralf
  • Bernhard Jörgensmann 10. März 2013, 11:49

    Diese S/W-Entwicklung lässt die Burg marode erscheinen..Das hat auch einen gewissen Reiz. Mit den Raben die dort herum flogen hätte es etwas grusliges. ;-)
    Gruß Bernhard.

Informationen

Sektion
Klicks 329
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv 12.0-24.0 mm f/4.0
Blende 11
Belichtungszeit 0.5
Brennweite 12.0 mm
ISO 100