Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Gobber


Free Mitglied, Bregenz

Bronzepferde

Meine erste Anaglyphe hier. Diese Rosse standen letztes Jahr als Ausstellungsstücke in Vaduz vor einer Galerie. "Analglypht" (zusammengebaut) mit FixFoto.

Kommentare 6

  • Silke Haaf 18. August 2005, 15:29

    Das Bein ist für mich kein Problem, eher die Vertäfelung...;-(

    Den Rahmen hätte ich auch etwas weniger dominat gemacht.

    Die Pferde an sich sind eigentlich schön räumlich zu betrachten. Unten ist das Podest etwas knapp zu sehen und es irritiert leider auch ein Höhenfehler.

    Auch etwas zum Freischneiden, die Pferde für sich?

    Gruß von Silke
  • PAUL H. WEISSBACH 14. August 2005, 15:59

    @Peter,
    ich habe auch Fixfoto, aber um Anaglyphen zu montieren nutze ich den SPM der ist sogar gratis. Jetzt verstehe ich warum Dir diese Anaglyphe nicht besonders geglueckt ist. Ralf hat recht, es hat recht starke Artefakte die Du zum Teil mittels einem Farbabgleich der beiden Kanaele verbessern koenntes. Aber es sind auch noch andere Fehler vorhanden wie z.B.das rechte hintere Bein des Pferdes kann man nicht richtig zuordnen. Moeglicherweise sind das alles nur Einpassfehler.
    Gruss Paul
  • Ralf Fackiner 13. August 2005, 21:09

    Peter: Wenn man zwei Striche sieht, liegt die Wand IN der Fensterebene, siehst man einen dicken in der Mitte und zwei dünne rechts und links, liegt die Wand da, wo sie hingehört und sieht man nur noch einen, ist die Konzentration auf richtige Entfernung gelungen. Aber das ist schwierig und dauert.
    Schöner Effekt! Den darfst Du nicht entfernen!
    Viele Grüße von Ralf
  • K.P. Meyer 13. August 2005, 19:42

    Sieht gut aus.

    Die senkrechten sind Geister :-)

    lg Peter
  • Peter Gobber 13. August 2005, 17:37

    ?? .., dass die senkrechten Teilungen plötzlich in dreifacher Anordnung vorhanden sind, meinst du?
    Ist mir auch aufgefallen, habe ich aber nicht in den Griff bekommen.
    Peter
  • Ralf Fackiner 13. August 2005, 17:35

    Gut geworden!
    Sehr interessanter Effekt an der Wandvertäfelung!
    Grüße von Ralf