Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Bahnhof Monthey

Mitten am Tag gibt sich selten ein Bahnhof so aufgeräumt,
zumal demnächst zwei Züge einfahren werden. Hin und
wieder entdecke ich, wie Fussgängerstreifen direkt zum
Bahnhofsgebäude hinführen - als wäre der Weg stets frei.
Ort: Monthey (VS)
Datum: 24.10.2013
Bild: Panobeschnitt

Kommentare 5

  • Franz Sklenak 29. Oktober 2013, 17:08

    Monthey ist mittlerweile ein Städchen geworden. Aber der bescheidene Bahnhof ist geblieben. Durch Deine Präsentation hat sein welscher Charme noch gewonnen.
    Lieben Gruss
    Franz
  • Cornelia Schorr 28. Oktober 2013, 22:05

    Liegt's nur an deinen Bildern oder ist die Schweiz stets so aufgeräumt und menschenleer?

    LG conny
  • Hellmut Hubmann 28. Oktober 2013, 21:48

    Durch die großen Balkone könnte es bei Verzicht auf die Uhr, ein Hotel sein. Der Zebrastreifen (warum gelb? oder gold? Ist der Fußgänger etwa König?) liegt neben der Fast-Symmetrie des Gebäudes. Natürlich ist auf dieser Seite kein Mensch zu sehen.
    Hier gibt es keine Hektik. Also warten alle gemütlich auf den Zug, heiße Ovomaltine - natürlich das Original - schlürfend. Ankommende Reisende genießen noch im letzten Tunnel den verkürzten Ausblick - also stören auch keine Ankommer die Ruhe des Bildes.
    Ein Hauch von High Noon liegt über der Ruhe.
    ;-)
  • Günter Franz Müller 28. Oktober 2013, 18:24

    Die Schweizer Bahnhöfe vermitteln bei aller Modernität oft noch eine gewisse Atmosphäre. So auch dieses Gebäude. Leider werden bei uns in D derart schöne Gebäude von der Bahnverwaltung häufig vernachlässigt. Da ist es ein Glück, dass manche Gebäude in Privathand übergegangen sind.
    Herzliche Grüße
    Günter
  • aeschlih 28. Oktober 2013, 17:08

    Kaiserwetter hattest du in Monthey und nun können wir das Bahnhöfli im besten Licht betrachten :-)