Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
378 6

Manno San


Pro Mitglied, Hamscherhof

Badwater

Noch ein Foto aus meinem Schuhkarton. Damals analog, jetzt digital überarbeitet.

Kommentare 6

  • Traumpfade 10. September 2012, 21:42

    Es scheint in der Natur des Menschen verankert zu sein,
    das ausgerechnet solch lebensfeindliche Umgebungen einen dermaßen großen Reiz auf uns ausüben...
    ich finde das sehr gut bearbeitet...
  • Manno San 10. September 2012, 19:48

    Ich danke Euch !
    @ Dieter-Klaus, dort gibt es hinter jeder Straßenbiegung etwas neues zu sehen. Die Farbenspiele sind fantastisch. Es gibt dort Steine, die Wandern. Salzwüste, Sandwüste mit Dünen, Rote, gelbe, schwarze Felsen... Ich war im Herbst dort, da gab es sogar Nebel. Und eine Schlucht, in der der Wind Geschichten erzählt. Es lohnt sich dort einige Zeit zu bleiben.
    LG
  • M.Anderson 10. September 2012, 17:50

    Chapeau!
  • Hannes Gensfleisch 10. September 2012, 13:28



    Geografisch ein Tiefpunkt,
    fotografisch nicht.
  • Traumtänzer(in) 10. September 2012, 11:24

    Die Unendlichkeit der Trostlosigkeit... geniale Stimmung!
    LG
  • gemblue 10. September 2012, 0:59

    the lowest point in death valley - ich war noch nie dort...aber ich glaube das dein Bild es sehr gut beschreibt!!!
    gruesse, Gi