Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tomas Zwyer


Free Mitglied, Meggen / Luzern

2315 Meter über Meer

Nikon Coolpix 5700, Makro, ohne Konverter. Die Aufnahme entstand auf dem Albula-Pass.
Witzig finde ich die zwei gut getarnten Bewohner, welche ich erst beim Zuschneiden des Bildes entdeckt habe.

Kommentare 7

  • Tomas Zwyer 15. September 2003, 3:26

    @Alle
    Vielen Dank für eure Anmerkungen.

    @Dirk
    Habe das Bild von deinem Gesichtspunkt her versucht zu betrachten. Die "relatiive" Unschärfe liegt sehr wahrscheinlich daran, dass ich das Bild ohne Stativ, bei beginnendem Gewitter (keine Sonne und Wind) gemacht habe. Zum HIntergrund: Dieser ist das Resultat einer automatischen Belichtung:-(
    Fazit: Fotografieren braucht Zeit. Wenn man Zeit hat, stellt man ein Stativ auf und arbeitet mit der manuellen Belichtung. Werde darauf achten, mich an diese Regeln zu halten!
    An diesem Tag hatte ich zuwenig Zeit, denn ich war auf einer Fahrradtour, ich war verschwitzt, es war windig und es begann gerade zu Regnen (soll nicht als Ausrede gelten).
    Vielen Dank für deine Anmerkung
    Gruss Tomas

  • Dirk Vorbusch (GDT) 14. September 2003, 1:17

    Hallo Tomas,

    du hast ja nach einem Kritiker gerufen. Nun, ich habe mir mal dieses Bild rausgesucht, ein Naturbild, dies sind ja meine Lieblingsmotive.
    Eine tolle Blüte mit zwei, in der Tat, lustigen Bewohnern, schöne kräftige Farben. Allerdings könnte die Schärfe besser sein, die 5700 kann mehr. Zumindest bei der Blüte, der Hintergrund ist mir nämlich zu scharf und unruhig. Dies ist aber ein grundsätzliches Problem von kompakten Digitalen (kleiner Chip). Insbesondere der Grashalm auf 10 Uhr wirkt störend.

    Gruß Dirk
  • Andi Troller 20. August 2003, 20:47

    bildbeschreibungen sind halt doch was gutes. hätte die beiden gelben bewohner sonst nicht gesehen. aber auch ohne die beiden ein schönes bild.
    gruss, andi
  • Heidi Zimmerli 25. Juli 2003, 18:53

    Solche Fotos gefallen mir, da entdeckt man erst später so was herrliches, diese kleine Blütenbewohner.
  • jbcaminos 25. Juli 2003, 16:16

    Hallo Tomas,
    wenn Du nicht auf die beiden hingewiesen hättest, ich glaub ich hät sie übersehen.
    Schöne klare Aufnahme mit guter Zeichnung in der Blüte. Sehr schönes Licht.
    Gruss Jürgen
  • Norbert Müller 25. Juli 2003, 12:27

    Hallo Tomas,
    ein herrliches Foto und schöne frische Farben.
    Die beiden sind wirklich gut getarnt, aber nicht gut genug;-)).
    Danke für deine Anmerkung.
    Gruß Norbert
  • S i l v i a ~ W 24. Juli 2003, 20:38

    da musste ich aber länger hinschauen bis ich diese winzigen **gäste** auf der blüte gesehen habe :-)
    schönes bild,mit schönen farben...
    es grüsst aus bern
    silvia