Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Mister Right hat was zu denken! von Angelika Witt-Schomber

Mister Right hat was zu denken!


Von 

Neue QuickMessage schreiben
10.10.2010 um 19:09 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Spazieren gehen an einem Sonntag nachmittag ist Spießrutenlaufen für uns, egal, wohin wir fliehen. Die Reiter auf dem Reitweg kennen uns inzwischen, das ist kein Problem, die Bande sitzt so lange am Rand und rührt sich nicht, bis die Pferde alle vorbei sind. Spaziergänger, die erwarten, daß die Hunde sofort zur Seite gehen, wenn man sich begegnet, oder die mir für Bellen am liebsten eine Anzeige zukommen lassen würden, sind ein anderes Kaliber.

Am Schlimmsten hab ich mich heute über Leute mit einem jungen großen Hund geärgert, ich hab gesehen, er ist jung und ungestüm, das ist nichts für meinen wackeligen Leroy und meine blinde Hoody und auch nicht für Iris, die immer Angst hat und verführt Mister Right nur dazu, sich zu produzieren.

Also hab ich die vier am gegenüberliegenden Wegrand abgesetzt.

Ich hatte mich noch nicht wieder ganz umgedreht, da sah ich den anderen nur in das Grüppchen hineinschießen. Völlig unterwürfig, eher so der Typ "Endlich Hunde, laßt mich dabei sein!!!", aber leider gar nichts für die Gang ...

Leroy knurrte und ging ihm bald an die Gurgel, Iris rannte los und Hoody stand auf und ging einfach in die entgegengesetzte Richtung weiter. Ich hab den Hund am Halsband gepackt und weggezogen, nicht ohne direkt meine Meinung kundzutun. Aber anstatt den anderen festzuhalten, hat die Frau ihn laufen lassen und er hat meine Iris herumgejagt, ihre Augen waren so groß wie Untertassen und ich bin sicher, er hat es für einen Riesenspaß gehalten. Die beiden haben vielleicht so 58mal nach ihm gerufen, allerdings ohne jegliche Regung seinerseits. Schließlich konnten sie ihn zufällig im Vorbeirennen packen.

Hab dann gefragt, was ihnen das sagt, wenn ich meine Hunde am Rand absetze und der weibliche Teil hat gesagt "Nichts, was soll mir das sagen?" da wußte ich bescheid.

Ich glaube, ich hab dann wohl gesagt sie sollten mal was darüber lesen, der Trend ginge zum Zweitbuch. Und noch ein paar andere Dinge.



Schließlich hab ich gedacht, hey, wo ist mein Mister Right?

Saß da und war ganz still. Hat geguckt, wie Frauchen bellt und dabei auf die Leute zugeht, während er das nicht darf. Hatte gesehen, wie Leroy wieder selber knurrt und andere maßregelt und hat eine Menge zu denken gehabt. Das hat gedauert!!!!

:)



Bitte keine Bilder verlinken!

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Emma-Russel, 10.10.2010 um 19:16 Uhr

Mr Right hat sicherlich gedacht
WOW Mutti ist ech ein würdiges Alpha Tier... beschützt das ganze Rudel und macht die anderen komplett rund.
RESPEKT!!! :)
Ich begegne auch immer so Knallern. Emmi 7kg... wird halt nicht so gern von 35kg schweren Labbi Schnöseln übern Haufen gerannt.
Ja sie läuft ohne Leine aber bei Fuss wenn andere Hunde kommen. Und dann wird man angezackt das ja der kleine Hund ein typischer kleiner Kläffer ist der dem armen grossen der ja nur spielen möchte erstmal die Meinung geigt!! ;)
Ein hübsches Portrait von Mr Right!
glg
Heike



Achim L., 10.10.2010 um 19:31 Uhr

Er hat sicher gedacht, lass die mal machen, sicher kann ich was davon lernen! :)
LG, Achim



Astrid K., 10.10.2010 um 19:35 Uhr

Das ist wirklich ein richtig schönes Portrait von ihm. Schärfe sitzt wunderbar auf den Augen. Tolles Licht. Gefällt mir richtig gut.

Lg
Astrid



Lockenwolf, 10.10.2010 um 19:41 Uhr

Sehr starkes Portrait, tolle Schärfe und hinter den wunderschön glänzenden Augen sieht man förmlich arbeiten, da hat er ganz schön was zum Nachdenken gehabt!
LG Silke



Matthias Schotthöfer, 10.10.2010 um 20:07 Uhr

Ahhrgnnn!!! Diese Vollpfosten hab ich gefressen, hier gibt es auch von dem Kaliber!
Ich verzieh mich immer in den Wald rein, ich bin froh wenn´s wieder regnet und wir den Wald für uns alleine haben ;-))))



utgard loki, 10.10.2010 um 20:08 Uhr

Der ärmste, so ein Stress! Und warum?? Weil irgendwelche Honks sich denken, wir kaufen mal einen Hund und spielen Familie! Aber da Honkse bekanntlich nicht wirklich denken können, weil nur rudimentäre kognitive Fähigkeiten in ihren nicht ausgereiften Gehirnen vorhanden sind geht so was natürlich schief! Ich kann dem kleinen ja mal Chefgouvernante Fenja zur Seite stellen, dann muß Mama nicht mehr rumkläffen sondern die große Tanze Wutzie! Wenn Fenja sich den Junghund zu Gemüte geführt hat ist er danach, im Gegensatz zu seinen degenerierten Menschen ordentlich erzogen und weiß sich zu benehmen! Oh wie ich diesen Schlag Menschen liebe, hier in den Rheinwiesen tauchen sie bei schönem Wetter immer wieder in großen Rudeln mit ihren unerzogenen Hunden auf und beästigen die hier lebenden Menschen und Tiere!
Super Bild von dem Kleinen, da stimmt ja wirklich alles!!

Gruß
Loki



Elle L., 10.10.2010 um 20:10 Uhr

na ja...ist schon ärgerlich...aber das portrait von mr.right ist ganz fein - sein blick wirkt doch recht selbstbewusst !
lg elle



Puppenfee, 10.10.2010 um 20:35 Uhr


Bei uns am Main war auch so allerhand los und ich könnte zu dem Thema auch so einiges von uns erzählen. Gott sei Dank haben wir morgen die Wiesen am Main wieder für uns allein und können nach Herzenslust TOBEN. Ein herrlicher Blick von dem kleinen Kerlchen.
lg helga +betty+rocky



delia ..., 10.10.2010 um 21:33 Uhr

Solchen Situationen kenne ich leider auch.
Supersuperschön das Portrait Deines wohlerzogenen Mr. Right ! ErsteSahne !
lg delia.



Ute K., 10.10.2010 um 21:50 Uhr

Was euch so widerfährt könnte ja ein ganzes Buch füllen.
Aber irgendwie passen deine Fotos dann immer zum Text wie Faust auf Auge :-)
lg, Ute



Die SetterEule, 10.10.2010 um 22:13 Uhr

1. Ein herrliches Portrait von Mr. Right mit perfekter Freistellung! Grins - er sieht aus, als checke er gedanklich die Relativitätstheorie - klasse!!
2. Ich hasse solche Begegnungen... Und könnte jedesmal durchdrehen bei solchen Leuten.... Grossartig auch, wenn ich meine anleine, um den Leuten zu signalisieren, dass ich bzw. meine Hunde keinen Wert darauf legen, mit ihrem Hund zu spielen... Nööö - wird erstmal ignoriert. Gehorsam kennt der andere Hund aber nicht und Herrchen und Frauchen denken Hundeerziehung erfolgt beim Züchter und wird mitgeliefert oder ja oder passiert von alleine.... Oder sie leinen ihren an, lassen sich aber zu meinem (in der Unterordnung) befindlichen Hund ziehen und dann kommt "die wollen doch mal schnüffeln"... Häh??? Nee - wollen die nicht - und will ich nicht!!!
Oh man, arme arme A. - und arme Bande!!!
Da war ja wieder was los!
GLG Carmen



Petra Schiller, 11.10.2010 um 20:02 Uhr

irgendwie hab ich sie vermisst ... diese süße schnute und den blick ;-)))

vlg petra



Kathrins Hundeknipserei, 12.10.2010 um 12:09 Uhr

Ohjee....kann Dich gut verstehen.....Tellergroße Augen von Hoody hätten mich auch "bellen" lassen;)

Foto von Mr. Right ist SPITZE!!
Liebe Grüße!!



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (36/35)