Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tilo Watzke


Pro Mitglied, Dresden
[fc-user:1907860]

Über mich

Hallo und Willkommen auf meiner Profilseite mit meinen Fotos. Viel Spaß beim Stöbern in meinen Fotos!

In letzter Zeit hatte ich wenig Zeit die Seite zu pflegen und neue Fotos einzustellen oder zu kommentieren. Dies hat persönliche Gründe, wird aber sicher bald wieder besser werden. Mir fehlt einfach die Zeit und andere Dinge sind im Moment wichtiger und müssen erledigt werden. Irgendwann hole ich das nach, denn Fotos sind trotzem während meiner Abwesenheit in der FC entstanden. :-)

Seit 2011 wohne ich in Dresden und zeige daher vorrangig Fotos dieser schönen Stadt, welche ich schon immer liebe. Es ist nun meine "Wahlheimat" geworden. Stamme ursprünglich aus Bad Liebenwerda, etwa 60 km nördlich von Dresden im Brandenburgischen, wovon es einen Extra-Ordner gibt.
Möchte mein fotografisches Augenmerk in Zukunft auch ausbauen im Bereich People-Fotografie, also Porträt und vielleicht auch mal Aktfotografie. Interessierte Modelle können sich gern melden. Equipment für Indoorfotografie in Form von mobilen Softboxen ist ebenfalls vorhanden.

Bisher habe ich meine Fotos nur wenig bearbeitet, meist aus Zeitgründen. Ich halte auch nicht viel von perspektivischer Entzerrung, besonders bei zu großer Nähe zum Objekt. Daher nur dort, wo es Sinn macht. Leider sieht man in der FC viel zu oft negative Beispiele, wo zumindest für mich ein unnatürlicher Eindruck durch Entzerrung entsteht. Ansonsten können stürzende Linien für mich auch ein Gestaltungsmittel sein.

Mein fotografischer Werdegang:
- Erste "Kamera" mit 11 Jahren - eine "Pouva Start" aus Vollplastik von Pentacon mit SL-Film für 12 Bilder (DDR System)
- Mit 14 vom Jugendweihegeld erste Spiegelreflexkamera Praktica LTL2 sowie Labortechnik und Beginn mit der Entwicklung von S/W-Bildern
- Später dann auch Entwicklung von Farbdias und Farbbildern und eigenes Labor
- Nach der Wende vorrangig zeitweiliger Umstieg auf VHS-Videos - Analog-Fotografie nebenbei sporadisch
- Ab 2004 erste Digicam - Minolta Dimage Z2 mit 4 MP
- Seit 2012 DSLR Canon 60D und diverses Equipment zugelegt

Würde mich ansonsten über Kontakte freuen oder auch mal über gemeinsame Shootings, bin für alles offen und experimentierfreudig.

Nehme gern sachliche und konstruktive Kritik meiner Fotos an. Jeder sieht ein Foto anders und es gibt daher sicher unzählige Meinungen, was gefällt oder auch nicht.

Nun noch etwas zur FC allgemein. Nach über 2 Jahren Mitgliedschaft habe ich viel dazugelernt sowie einige Freunde kennengelernt, auch persönlich. Durch meine Schichtarbeit ist es nur immer schwierig, einen gemeinsamen freien Tag zu finden für gemeinsame Fototouren. Ebenso habe ich auch nicht ständig Zeit, alle Bilder zu kommentieren, es ist also keine Ignoranz oder böse gemeint. Und ich möchte auch nicht nur meine Zeit in der FC verbringen, wie manche es scheinbar tun.
Negativ aufgefallen ist mir, daß es fast üblich ist, Bilder immer nur zu loben und in den höchsten Tönen zu beschreiben. Das bringt meiner Meinung nach keinen weiter. Die wenigsten üben wirkliche Kritik und/oder auch nicht alle vertragen Kritik. Solche Leute sind dann meiner Meinung nach hier fehl am Platz. Ganz extrem aufgefallen ist mir, daß es sogar User gibt, bei denen ihre "imaginären Freunde" jedes Bild sofort als Favorit nehmen, nur damit es in der Vorschaugalerie erscheint und somit Klicks sammelt. Ebenso hat jedes Bild in kürzester Zeit mind. 10 Kommentare und mehr, natürlich nur Lob, egal wie das Bild aussieht. Wer es braucht... Ich glaube nicht, daß man sich dabei fotografisch weiterentwickelt, wenn man immer nur gelobt wird.
Ich beteilige mich an solchen "Aktionen" nicht und beurteile Bilder nur, wenn sie mich in irgendeiner Form ansprechen oder mir auch etwas Negatives auffällt. Wenn ich meine Meinung vertreten kann, sage ich sie auch. Wer dies nicht mag, hat ein Problem mit sich selbst. Anders herum kann ich gut mit Kritik umgehen, wenn sie sachlich geäußert wird und nicht beleidigend wird. Bin auch dankbar für Tips und Hinweise, nur so kann man besser werden.
In diesem Sinne, wünsche ich allen viel Spaß beim Fotografieren und auch auf meinem Profil!

Hier noch ein interessanter Link zum Thema:
http://www.thomas-tremmel.de/bildgestaltung-bildkritik/anleitung-zur-bildkritik/

Updates:
03. Mai 2013 - mal ein neues Profilfoto
20. März 2014 - Profiltext geändert
13. April 2014 - Profiltext geändert
21. März 2015 - Änderung/Ergänzung im Profiltext

Kommentare 93

  • Harzfotograf 24. Januar 2016, 11:22

    Hallo Tilo,
    mir gefallen Deine Fotos sehr gut, besonders mag ich die Bilder über Dresden , meine Frau und ich, wir mögen diese Stadt sehr,

    lg Jörg
  • SchwarzeAmazone 16. Juni 2015, 20:59

    Hallo Tilo.
    Danke für deine Anmerkungen.
    Würde mich freuen dich am Samstag zu treffen. :)
    LG Chrissi
  • Ri61Ro68 28. Mai 2015, 6:50

    Dankeschön!!!
    LG...Riky&Robert
  • Ekkehard von Weiher 21. März 2015, 13:37

    Danke für Deine Bilder aus dem modernen Dresden nach 2011.
    Hier als eine Ergänzung dazu eine "Streetview" von 1970 von einem Besuch dort. LG Ekkehard
  • ralf mann 23. November 2014, 8:41

    Hallo Tilo. Danke für die Anmerkung. Der Bogenschütze als Motiv hat sicher schon ganze Generationen von Fotografen gereizt. Auf der Suche nach immer neuen Motiven viel Erfolg. - Gruß Ralf
  • Jacky Berlin 10. November 2014, 20:29

    Hallo Tilo.
    Ich danke Dir fürs Gucken und das Teilen der Erinnerung.
    Liebe Grüße in das wunderschöne Dresden.
    Jacky
  • Steffen Lapp 23. Juni 2014, 7:02

    Hallo Tilo, vielen Dank für deine Kritik zu meinen Dresden Bildern.
    Was du über dich in deinem Profil (besonders zu den Kommentaren) schreibst, kann ich voll und ganz nachvollziehen!
    Grüße Steffen
  • DD Foto 3. Juni 2014, 16:47

    Hallo Tilo,
    vielen Dank für Deine Anmerkungen, habe es noch einmal in s/w versucht, ich hoffe es gefällt jetzt besser ;-)
    Viele Grüße
    Horst
    Lebensfreude zum zweiten
    Lebensfreude zum zweiten
    DD Foto
  • Model Snoopy944 30. Mai 2014, 11:49

    Vielen Dank für die Anmerkung und das Kompliment!
    lg Ingrid
  • Ri61Ro68 26. Mai 2014, 13:54

    Vielen lieben Dank,
    das Dir unsere "Arbeiten" gefallen!!!
    LG....Riky&Robert
  • Hartmuth E. 2. Mai 2014, 5:42

    Hallo Tilo,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem "Limburger Dom". Ja, Du hast recht: man hätte hier u. U. die stürzenden Linien in Kauf nehmen sollen. Vielleicht ist die Entzerrung etwas aus der Gewohnheit erfolgt, da hohe Gebäude, aus kurzer Distanz aufgenommen, immer ein Problem darstellen. In diesem Fall hätte man die Perspektive noch korrigieren müssen, um eine "Verdickung" nach oben zu kompensieren. Man lernt halt nie aus! Danke!
    VG Hartmuth
  • eklys 29. April 2014, 9:39

    Hallo Tilo, vielen Dank für deine AM zu diesem Bild.
    War es ein Spaß?
    War es ein Spaß?
    eklys
    Sicher wäre es besser gewesen, wenn die Spitze noch drauf wäre, aber dann wäre das Bild noch mehr gekippt u. das dann zu entzerren, ob es das am Ende bringt, weiß nicht. War ja nur ein Spaß, weil es sich so einmalig ergab. Ich wünsch dir weiterhin viel Freude beim Fotografieren in DD. VG eklys
  • Michael Paeke 18. April 2014, 23:36

    Vielen Dank für deine netten Anmerkungen.
    Im Ürigen würde ich deine Worte oben zur 'FC im allgemeinen' sofort unterschreiben.
    Gerade was diese Lobhudelei angeht.
    Gruß, Michael.
    Georg-Schumann-Bau
    Georg-Schumann-Bau
    Michael Paeke
    Einflugschneise...
    Einflugschneise...
    Michael Paeke
    Herbstliches Schloss Moritzburg
    Herbstliches Schloss Moritzburg
    Michael Paeke
  • Katzerl 17. April 2014, 0:34

    Danke Tilo für deinen lieben Kommentar zu meinem Gepetto - Bild!
    LG aus Salzburg - Hanni
  • klaus engler 22. März 2014, 15:31

    Hallo Tilo, herzlichen Dank für Deine nette Anmerkung zum Foto "Dresden - YENIDZE". Hatte mich auf den Hügel am Japanischen Palais mit dem Stativ gestellt und versucht, durch den Baum- und Strauchbewuchs mit der Kamera zu "durchdringen". Ging nicht ganz ohne Äste auf dem Foto. Mit der Bildbearbeitung hatte ich dann versucht, diese zu entfernen, was mir nicht gelang. Wenn die Blätter dann im Frühjahr erstmal an den Bäumen und Sträuchern rauskommen, ist ein geeignetes Plätzchen noch schwerer zu finden.
    VG Klaus

Meine Statistiken

  • 61 167
  • 1.419 2.366
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)
  • Fotointeressiert

Ausrüstung

System:
Canon 60d
Canon EF-S 60 mm
1:2,8 USM Macro
Canon EF-S 10-22 mm
1:3,5-4,5 USM
Canon EF-S 15-85 mm
1:3,5-5,6 IS USM
Canon EF-S 18-135 mm
1:3,5-5,6 IS (Kitobjektiv)
Canon EF 70-300 mm
1:4,0-5,6 IS USM
Sigma 50-500 mm
1:4.5-6.3 DG OS HSM
Canon BG-E9 Batteriegriff

Blitz:
Canon Speedlite 430EX II
Canon Speedlite 600EX-RT

Stative:
Einbein- und Dreibeinstative von Giottos

Rucksack / Taschen:
Lowepro Flipside 400 AW
Lowepro Nova 190 AW
Lowepro Nova 170 AW

Ausgediente Bridge-Kamera:
Konica Minolta Dimage Z2 (4MP)
dazu Minolta Flash 3600 HS

Ausgediente Analogtechnik:
Praktica LTL2
Praktica DTL3
Praktica BC1
+ diverse Objektive / Zubehör von Pentacon