Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

KAROD


Free Mitglied, Überall und nirgendwo
[fc-user:1069754]

Über mich

Aus meiner Kindheit und Jugendzeit existieren weniger Fotos, als ich in diesem Jahr aufgenommen habe.
Meine ersten Fotos habe ich auf dem Apparat meines Vaters hergestellt. Es war eine Vorkriegsbalgenkamera der Marke "Ihagee". Da es dazu keine Filme gab, mußte der Fotograf erst den neuen Rollbildfilm auf die alte Spule wickeln.
Meinen ersten Fotapparat bekam ich zur Konfirmation. Es war eine "Werra" mit automatischem Aufzug, der jedesmal einen Lärm wie ein Russenpanzer machte. Außerdem war der Sucher seitlich angebracht, so daß man nur ungefähr erahnen konnte, was dann auf dem entwickelten Bild erscheinen mochte.
Anfang der 60-er Jahre kaufte ich mir dann eine Spiegelreflexkamera von Pentacon mit Prismenaufsatz (Praktika IV). Dazu gehörte dann ein Belichtungsmesser und ein Tele- sowie ein Weitwinkelobjektiv und diverse Filter. Damit habe ich im Wesentlichen Diapositive hergestellt. Die Diafilme von "ORWO" waren für mich erschwinglich und wiesen auch eine akzptable Qualität auf. Mit diesen Dias haben wir dann unsere Besucher genervt, die ja nun im Dunklen an unseren Urlauben teilhaben mußten. Wir haben Gott sei Dank sehr tolerante Freunde und trotz dieser Quälereien keinen verloren.
Als unsere Kinder geboren waren, mußten natürlich Papierbilder hergestellt werden, um unseren ganzen Stolz überall präsentieren zu können. Leider war die Papierqualität nicht die Beste. Ich werde nun versuchen, mit Hilfe von Scanner und Adobefotoshop, die Bilder wieder aufzumöbeln.
Nach 1989 haben wir erst einmal die Reisefreiheit genossen und nicht ans Fotografieren gedacht. Beruflich bedingt, mußte ich jedoch Fotodokumentationen von mir betreuter Baustellen herstellen und so bin ich doch wieder zum Fotografieren gekommen.
Ich backe aber ganz kleine Brötchen und arbeite mit Kleinstkameras von Casio. Zur Zeit ist es eine EXILIM EX-Z1050. Die habe ich je nach Jahreszeit in einer Hosen- oder Jackentasche und schlage bei Bedarf zu. So falle ich in Dresden nicht auf wie ein japanischer Tourist und werde nicht dauernd angequatscht:"Gann ich ihn hälfm".

Ich entspreche hiermit gern der Bitte von Norbert!

Kommentare 517

  • Martin Ki 13. Mai 2010, 17:06

    Allen " Papa`s "
    Allen " Papa`s "
    Martin Ki

    wünsche ich einen Tag heute.
    Gruß
    Martin
  • Martin Ki 9. Mai 2010, 12:52

    Zum ~ Muttertag
    Zum ~ Muttertag
    Martin Ki

    Einen schönen Tag heute.
    Gruß
    Martin
  • Mauro Stradotto 23. April 2010, 9:35

    Grazie mille,
    un caro saluto,
    Mauro
    A contatto con il cielo
    A contatto con il cielo
    Mauro Stradotto
    Fugace sogno di primavera
    Fugace sogno di primavera
    Mauro Stradotto
    Le ore più care.......sulla radura
    Le ore più care.......sulla radura
    Mauro Stradotto
  • Dark-Emerald 15. April 2010, 15:41

    Danke für deine Anmerkung zu meinem Foto.
    Entstanden ist es in München, bei der Fahrt mit der Bertram, eine Stadtführung der besonderen Art.

    LG
    Azi

  • Heide Jankowski 8. April 2010, 20:49

    Mein lieber Rolf,
    zum Geburtstag...
    zum Geburtstag...
    Heide Jankowski

    Herzliche Grüße sendet Dir Heide
  • Martin Ki 3. April 2010, 17:17

    *F*R*O*H*E*    *O*S*T*E*R*N*
    *F*R*O*H*E* *O*S*T*E*R*N*
    Martin Ki

    wünsche ich Dir und Deiner Familie.
    Gruß
    Martin
  • Mauro Stradotto 2. April 2010, 17:09

    Grazie mille per tutto,
    Buona Pasqua,
    Mauro
  • Norbert van Tiggelen 25. März 2010, 18:48

    Hallo meine lieben Buddies aus der Fotocommunity!

    Keine Angst ich lebe noch und entschuldigt bitte, dass ich so lange Zeit nichts mehr habe von mir hören, bzw. sehen lassen. Seit meiner Buchveröffentlichung im Dezember letzten Jahres hat sich einiges getan.
    Okay, ich bin noch kein Promi aber so manche Lokal- Kirchen- Schul- Hauszeitung und recht viele meiner Leser haben sich schon für mich interessiert. Etliche Buchwidmungen hielten mich wochenlang auf Trab und ehe man sich versieht, steht schon das Osterfest vor der Tür, welches auch der Hauptgrund für diesen Gästebucheintrag ist.
    Ich wünsche euch ganz besonders nach diesem langen und harten Winter von ganzem Herzen ein wunderschönes Osterfest mit frühlingshaften Temperaturen und nach der Fastenzeit vielleicht einen tollen Grill- Nachmittag im Kreise der Freunde und/ oder der Familie.

    Beschließen möchte ich meinen Eintrag mit einem Gedicht (wie wohl auch anders ;-)), welches zum Nachdenken anregen soll…

    Wer lügt gewinnt?

    Es war einmal vor vielen Jahren,
    als Petticoats noch Mode waren.
    Da sprach ein Mann ganz weis’ zu mir:
    „Mein Junge eines sag ich Dir!“

    „Mit Ehrlichkeit wirst Du im Leben,
    sicher nicht nach Großem streben,
    denn wir Menschen greifen gern,
    mit Lügen nach so manchem Stern!“

    Heut’ ist der Mann schon lange tot,
    hat brav geschafft fürs täglich’ Brot.
    hat niemals sich mal Geld geborgt,
    und die Familie Stolz versorgt,

    Manchmal schau ich zum Himmelszelt,
    und sag zu ihm: „Mein weiser Held,
    Du hattest Recht, wer lügt gewinnt,
    verdammt, was sind wir Menschen blind.“

    © Norbert van Tiggelen



    Mit ganz herzlichen Grüßen euer Norbert

    http://Phosphorkeule.mystorys.de

    und

    http://www.norbert-van-tiggelen.de/Meine-Gedichte-zur-kostenlosen-Benutzung.htm

    (Beide Seiten mit vielen neuen Gedichten, beim zweiten Link sogar zum kostenlosen Download zu den verschiedensten Themen) Viel Spaß beim lesen.
  • Dark-Emerald 19. Februar 2010, 18:14

    Hallo Rolf!

    Schön, mal wieder was von dir zu hören. In der Zwischenzeit warst du aber wieder fleissig am fotografieren.
    Vielen Dank für deinen Kommentar zu dem niedlichen Erdmännchen(-frauchen). Wahrscheinlich hatte er gerade eine Identitätskrise......



    LG
    Azi
  • Mauro Stradotto 16. Februar 2010, 16:34

    Grazie di tutto,
    un abbraccio,
    Mauro
    Roma in cornice
    Roma in cornice
    Mauro Stradotto
  • Steffen B... 15. Februar 2010, 17:08

    Hallo Rolf,
    danke dir für deine freundlichen Anmerkungen zu
    meinen Panda-Bildern und dem Panorama von der
    Plattform der Frauenkirche aus. Es freut mich in
    deinem Profil zu lesen, das wir doch in Sachen
    Fotografie ähnliche Werdegänge hatten. Jetzt
    macht es erst mal richtige Freude die Bilder
    selbst zu "entwickeln".
    LG Steffen
    Da schaun wir mal wer da unten knipst...
    Da schaun wir mal wer da unten knipst...
    Steffen B...


  • Mauro Stradotto 13. Februar 2010, 23:04

    Grazie di cuore,
    buona domenica,
    un abbraccio,
    Mauro
  • Martin Ki 13. Februar 2010, 14:55

    Zum Valentinstag
    Zum Valentinstag
    Martin Ki

    alles liebe und Gute.
    Wünsche ein schönes Wochenende
    Gruß
    Martin
  • lan ling 12. Februar 2010, 16:22

    danke danke:-) hat mir große freude gemacht:-) LG:-)
  • pts 11. Februar 2010, 10:20

    In Deiner Vermutung liegst Du richtig, wo
    sollen denn solche Wälder noch auftauchen ?

    Man muss dagewesen sein, da durchgelaufen
    sein, um diese Schönheit so richtig würdigen
    zu können.
    Tschüssing Rolf,
    peter

Meine Statistiken

  • 15 15
  • 6.230 11.285
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse