Du hast fotografisches Interesse an der Natur und der Tierwelt? Tausch Dich aus – von der Ameise bis zum Sternenhimmel.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Gudrun Schröder und Heinz Schütz, Adminteam
21.03.15, 21:32
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Gudrun Schröder und Heinz Schütz, Adminteam
3.996 Klicks
Gelände Rover

Fotofreund mit Tamron 150-600 gesucht

@Turrican
Auf welche Distanz hast Du denn da auf den Spatz "geschossen" ?
Denn diese Schärfe bin ich bei meinem Tamron nur bei 3 - max. 5 Meter Abstand gewöhnt.
Hast Du den Vogel manuell fokussiert ?

@Kafarud
Danke für die "aufmunternden" ;-) Worte und Dokumente. Ich denke, dass jeder Hersteller den Fehler bei dem anderen sucht. Meist ist es aber wirklich eine Problematik die alle am System beteiligten Hersteller fordert. Denn alle haben Toleranzen aber eben nicht auf alle möglichen Produktkombinationen optimiert.
Ich werde vermutlich auch genau das tuen was Du getan hast.
Ich denke ich werde den Body mit dem Objektiv auf ein Maximum optimieren lassen und dann ist vermutlich Ende der Fahnenstange.
669 Klicks
Neuhold Rudolf

Retroadapter für Makroobjektiv oder Fisheye?

Zitat: Neuhold Rudolf 26.06.16, 16:43Liebe Fachleute!

Ich möchte gerne wissen, ob ich mir für größere Abbildungsmaßstäbe im Makrobereich einen Retroadapter eher für das Makroobjektiv Nikkor 105/2,8 oder das Fisheye 16/2,8 kaufen sollte. Ich fotografiere mit der D600.

Vielen Dank und lieben Gruß
Rudi


Hallo Rudolf,

Ein Retroadapter benötigt für gewöhnlich ein Filtergewinde. Das hat das 16er Fisheye wohl eher nicht :( Das wird nichts werden.

Außerdem gilt, je kleiner, also weitwinkliger die Brennweite, umso größere Abbildungsmaßstäbe erzielst du. Teles wie das 105er bringen dich nicht näher, sondern in Retrostellung eher wieder weiter weg als 1:1, die du schon hast. Bei eigenen Test hatte ich mit einem 35er in Retro so ungefähr 3:1 erzielen können. Habe zwecks Ermittlung einfach ein Lineal fotografiert. Mehr Weitwinkel geht dann Richtung 5:1. Aber Achtung: Ohne Blendenring geht so gut wie gar nichts, G-Nikkore machen "dicht" und dunkel, es sein denn du willst den Blendentaster ständig mit den Fingern bewegen.
Viele Grüße
Wiljo
101 Klicks
Johannes W..

Ein neues Tele

Falls es wen interessiert: Ein drittes mal durfte es noch eingeschickt werden, funktionierte dann sehr gut.


Ich habe da ein paar Fragen zum Bildstabilisator, ich hoffe dafür ist kein neues Thema nötig. Dieser kommt mir ca 1,3 EV schlechter vor als beim Sigma 150-500, ist das normal?
Ferner verursacht der Bildstabilisator sporadisch ein brummen und während das passiert sehe ich durch den Sucher das Bild in horizontalen Streifen für ca eine halbe Sekunde bis Sekunde lang (vermutlich "zittert" der Stabi dann sehr schnell hin und her). Dies geschieht nicht beim ein oder ausschalten des Stabis sondern während der schon ein paar Sekunden läuft. Ist das bei einem Stabi einer so alten Generation normal oder hat dieser wirklich einen Knacks? Ich machte mir erst keine Gedanken, da es sehr selten auftrat (weniger als einmal im Monat) doch inzwischen geschieht es häufiger. Gestern über den ganzen Tag verteilt alleine über 5 Mal. Gezielt reproduzierbar und somit im Fachgeschäft vorführbar ist es leider nicht. Hat irgendjemand einen Rat?
3.941 Klicks
Obi-Wan Nikobi

Landschafts- und Sternefotografie

Zitat: wst1960 24.06.16, 17:22Zitat: Achim Sieger 20.06.16, 12:08Zitat: wst1960 19.06.16, 20:32Zitat: Achim Sieger 18.06.16, 12:38...............
Das Tokina gibt es in 2 Versionen. Eine ältere Version ohne AF Motor und eine neuere, die als Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II verkauft wird. Die ältere Version soll schärfer sein und etwas weniger CA's machen.

Viele Grüße
Achim


Welche ältere Version ohne AF meinst Du? Ich habe eine ältere Version AT-X Pro SD 11-16 F 2,8 DX ohne II. Das ist die Vorgänger Version und hat ebenfalls einen AF Motor.
Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,

bist Du Dir sicher? Ich meine mich zu erinnern, dass die alte Version (ohne II) einen Stangenantrieb für den AF benötigt. Also das Objektiv hat natürlich schon Autofokus aber keinen eigenen Motor dafür und Du musst eine Kamera mit Stangenantrieb haben, damit Du das Objektiv mit AF nutzen kannst.
Die neue Version II verfügt soweit ich weiß über einen eigenen AF Motor.

Kann mich auch täuschen, da müsste ich jetzt selber nochmal recherchieren, aber irgendwas in der Richtung war da...

Gruß
Achim


Eine Kamera mit Stangenantrieb habe ich sicher nicht. Ich hab nämlich eine Canon. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Tokina eine Canonversion mit AF-Motor und eine Nikonversion mit Stangenantrieb baut. Das wäre doch wirtschaftlich nicht sinnvoll. Aber sicher sagen kann ich es nicht.
Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,

ich wusste doch dass da irgendetwas war....

Verzeih bitte, dass ich jetzt einen Link von Ken Rockwell poste (ich halte nicht unbedingt viel von dem was er so schreibt) aber da ist gleich zu Beginn etwas bezüglich des Autofokus zu finden.
http://www.kenrockwell.com/tokina/11-16mm.htm

Gruß
Achim
24.06.16, 19:30
Zitat: wst1960 24.06.16, 17:22Zitat: Achim Sieger 20.06.16, 12:08Zitat: wst1960 19.06.16, 20:32Zitat: Achim Sieger 18.06.16, 12:38...............
Das Tokina gibt es in 2 Versionen. Eine ältere Version ohne AF Motor und eine neuere, die als Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II verkauft wird. Die ältere Version soll schärfer sein und etwas weniger CA's machen.

Viele Grüße
Achim


Welche ältere Version ohne AF meinst Du? Ich habe eine ältere Version AT-X Pro SD 11-16 F 2,8 DX ohne II. Das ist die Vorgänger Version und hat ebenfalls einen AF Motor.
Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,

bist Du Dir sicher? Ich meine mich zu erinnern, dass die alte Version (ohne II) einen Stangenantrieb für den AF benötigt. Also das Objektiv hat natürlich schon Autofokus aber keinen eigenen Motor dafür und Du musst eine Kamera mit Stangenantrieb haben, damit Du das Objektiv mit AF nutzen kannst.
Die neue Version II verfügt soweit ich weiß über einen eigenen AF Motor.

Kann mich auch täuschen, da müsste ich jetzt selber nochmal recherchieren, aber irgendwas in der Richtung war da...

Gruß
Achim


Eine Kamera mit Stangenantrieb habe ich sicher nicht. Ich hab nämlich eine Canon. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Tokina eine Canonversion mit AF-Motor und eine Nikonversion mit Stangenantrieb baut. Das wäre doch wirtschaftlich nicht sinnvoll. Aber sicher sagen kann ich es nicht.
Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,

ich wusste doch dass da irgendetwas war....

Verzeih bitte, dass ich jetzt einen Link von Ken Rockwell poste (ich halte nicht unbedingt viel von dem was er so schreibt) aber da ist gleich zu Beginn etwas bezüglich des Autofokus zu finden.
http://www.kenrockwell.com/tokina/11-16mm.htm

Gruß
Achim
338 Klicks
Nach
oben