Du hast fotografisches Interesse an der Natur und der Tierwelt? Tausch Dich aus – von der Ameise bis zum Sternenhimmel.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Gudrun Schröder und Heinz Schütz, Adminteam
21.03.15, 21:32
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Gudrun Schröder und Heinz Schütz, Adminteam
7.837 Klicks
drgeorg

Vollformatkamera mit Standard Zoom zur Tierfotografie

Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Die Hälfte der Bildfläche meines 36MPix Body sind immer noch 18MPix.

was der theoretischen brennweitenverlängerung um den faktor 1,4 entspricht. ebenso könnte man auch die distanz verkürzen, wenn es möglich wäre und sich nicht wie ein denkmal in der landschaft aufbauen, auf die längste brennweite gehen, die man hat und dann uninspiriert drauf los ballern (ich will hier keinem irgend etwas unterstellen, doch leider erlebe ich das gerade bei 150-600er besitzern bei mir zu hause täglich).

Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Allerdings sind in warmen Ländern Warmluftschlieren bei Tele-Optik ein größeres Problem als leichtes croppen.

nicht nur in warmen ländern. das hat man auch in D, sogar schon im april oder mai. da kann schon bei 12m feierabend sein und der AF greift nicht mehr zuverlässig, fängt an zu pumpen. hatte ich alles schon. und meistens ist spätestens 2h nach sonnenaufgang der tag gelaufen, auch in D, in den tropen noch eher, im winter später oder gar nicht. deshalb gilt für mich insbesondere in der warmen jahreszeit immer: wenn irgend möglich immer so nah ran wie möglich.

Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Ob der Ausschnitt original Größe oder leicht gecroppt war, hat bei mir selbst am großen UHD Bildschirm noch keiner bemerkt.

das mag sein. aber irgendwie hat es für mich auch einen sportlichen reiz, das bild gleich so zu machen, wie ich es im sucher sehe. ist eben dia-zeitalter-alte schule :-).

Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Kaum ein Bild wird als großer Fineprint an der Wand hängen. Die meisten laufen bestenfalls wie früher beim Dia-Abend auf maximal UHD-TV oder Beamer.

privat mag das stimmen. wer kommerzielle anwender bedient, wird schnell ablehnung erfahren. die schauen schon hin, ob man von einem 18mpx gehäuse auch 18 mpx nutzt oder nur 18 aus 36. beides ist zwar gleich, aber besonders kleinliche leute in den bildredaktionen sehen das schneiden nicht so gern.
12:27
Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Die Hälfte der Bildfläche meines 36MPix Body sind immer noch 18MPix.

was der theoretischen brennweitenverlängerung um den faktor 1,4 entspricht. ebenso könnte man auch die distanz verkürzen, wenn es möglich wäre und sich nicht wie ein denkmal in der landschaft aufbauen, auf die längste brennweite gehen, die man hat und dann uninspiriert drauf los ballern (ich will hier keinem irgend etwas unterstellen, doch leider erlebe ich das gerade bei 150-600er besitzern bei mir zu hause täglich).

Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Allerdings sind in warmen Ländern Warmluftschlieren bei Tele-Optik ein größeres Problem als leichtes croppen.

nicht nur in warmen ländern. das hat man auch in D, sogar schon im april oder mai. da kann schon bei 12m feierabend sein und der AF greift nicht mehr zuverlässig, fängt an zu pumpen. hatte ich alles schon. und meistens ist spätestens 2h nach sonnenaufgang der tag gelaufen, auch in D, in den tropen noch eher, im winter später oder gar nicht. deshalb gilt für mich insbesondere in der warmen jahreszeit immer: wenn irgend möglich immer so nah ran wie möglich.

Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Ob der Ausschnitt original Größe oder leicht gecroppt war, hat bei mir selbst am großen UHD Bildschirm noch keiner bemerkt.

das mag sein. aber irgendwie hat es für mich auch einen sportlichen reiz, das bild gleich so zu machen, wie ich es im sucher sehe. ist eben dia-zeitalter-alte schule :-).

Zitat: RMKraemer 22.05.17, 21:43Kaum ein Bild wird als großer Fineprint an der Wand hängen. Die meisten laufen bestenfalls wie früher beim Dia-Abend auf maximal UHD-TV oder Beamer.

privat mag das stimmen. wer kommerzielle anwender bedient, wird schnell ablehnung erfahren. die schauen schon hin, ob man von einem 18mpx gehäuse auch 18 mpx nutzt oder nur 18 aus 36. beides ist zwar gleich, aber besonders kleinliche leute in den bildredaktionen sehen das schneiden nicht so gern.
940 Klicks
Nako54

Intervalometer für Timelapse

Zitat: EinerderFotografen 21.05.17, 11:52Zitat: RS-Foto 20.05.17, 20:09Hast Du aber immer Deinen Computer beim Fotografieren dabei ? Stichwort: Stromversorgung ....

Ein entsprechender Kabelfernauslöser, ist hier sicher die bessere Ollround-Lösung ?

Ich benutze selbst einen Kabelfernauslöser für Intervallaufnahmen. Für mich entscheiden war allerdings folgende Angabe:

Zitat: Nako54 15.05.17, 22:02Ich habe gelesen, dass man nicht zwingend einen Intervalometer dafür braucht, sondern es Programme für Windows gibt, um die Camera regelmäßig auslösen zu lassen.
So wie ich das verstanden habe, sucht der TO bewusst nach einer Alternative zu einem Intervalometer.

LG

Habe ja auch nicht geschrieben, das es nicht funktioniert. Sondern nur pro und contra aufgezeigt !
209 Klicks
Impact

Filmen und Fotografieren im Tierpark Wilhelma Stuttgart

Es hat sich mittlerweile erledigt.
Besten Dank. ;)

Zitat: El Ge 30.04.17, 11:08Deine Fragen wird man dir doch sicher gerne an der Kasse der Wilhelma beantworten.
Die konnten leider auch nicht über ihren Horizont schauen und verwiesen auf hinlänglich bekanntes.

Zitat: joachimx 30.04.17, 11:39Nützt dir wahrscheinlich nicht viel, aber im Tierpark Hellabrunn in München wäre und ist das Erlaubt. Habe selbst schon mit ähnlichem Equipment Aufnahmen gemacht. Habe an der Kasse gefragt. Wäre kein Problem. Im Gegenteil.
Die verwiesen auf das was schon im Netz stand und bekannt war allerdings nicht diese Fragen beantwortet. Am Ende hab ichs einfach getan, wirklich lohnenswert war es allerdings nicht.

Zitat: FBothe 01.05.17, 10:56Nach 10s bei Tante Google gefunden: http://www.wilhelma.de/de/besuch/fotografieren.html
... und dann ggf. mal dort telefonisch / per Mail nachfragen.

Ja das kommt dabei heraus, wenn man den backlog nicht aufmerksam ließt und dann noch zu sog. kommerziellen affiliate marketing SEO/SEA/SEM "Suchmaschinen/Tanten" greift. Aber ich zitiere mich mal selbst....

Zitat: Impact 30.04.17, 09:12 .... und ja deren Rubrik zu dem Thema habe ich auf deren Seite gelesen, nur erreichte ich in den letzten Tagen niemand von den Ansprechpartnern der Pressestelle bzw. Marketing.

Besten Dank nochmals.
404 Klicks
Robert Bauer

SWAROVSKI 30x-70x/95 - ein DSLR-Spektiv der Sonderklasse

Ich grabe den Thread wieder mal aus.
Dass es nix mit Tiefenschärfe ist, sehe ich nicht ganz so. Die Spektive haben doch meist eine Anfangsöffnung von ca. Blende 9, entsprechend an einer Vollformat, somit bin ich bei einer APS-C eh ca. bei Blende 13 und das bei Anfangsbrennweite. Bei Endbrennweite haben sie doch in etwa Blende 22, was dann in etwa Blende 32 an einer APS-C von der Tiefenschärfe entspricht. Weiter würde man ein "richtiges" Tele auch nicht abblenden.

Auch der Unterschied von der Helligkeit zwischen einem 85er und 95er Spektiv ist nicht wirklich groß. Rechnerisch sehe ich da 1/3 Blende Unterschied. (Zwischen einem 65er und 85er ist er schon durchaus spürbar).
6.786 Klicks
Nach
oben