Du hast fotografisches Interesse an der Natur und der Tierwelt? Tausch Dich aus – von der Ameise bis zum Sternenhimmel.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Gudrun Schröder und Heinz Schütz, Adminteam
21.03.15, 21:32
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Gudrun Schröder und Heinz Schütz, Adminteam
3.549 Klicks
Inguiomer

Einstiger in die Wildtierfotografie

Zitat: Inguiomer 24.04.16, 09:03Moin

Ich hab mir den Vorschlag mit der Festbrennweite noch mal durch den Kopf gehen lassen und das Internet durchstöbert. Zumindest die Ausführungen mit Blende f4 in 300mm, gebraucht vielleicht auch in 400 mm mit zusätzlichem 2 x Extender sind Preislich mit dem Sigma 150-600mm S vergleichbar. Aber frisst der Extender nicht gleich wider den Blendenvorteil (Die f2.8 sprengen dann doch das Budget) wider auf und auf die Abbildungsqualität wirkt sich das doch sicher auch nicht vorteilhaft aus.

Was spricht für oder gegen 300mm f.4 und Extender?

Um so mehr ich zu dem Thema lese, umso verwirrter werden ist. Bleibt noch der Versuch, sich die Objektive irgendwo auszuleihen und zu testen.

Grüße

Ingo

Genau so habe ich es gemacht. Nach meiner Meinung ist ein Teleobjektiv die bessere Wahl.
Für meine Sony 58 habe ich das Sigma 150-500. Musst halt eben ausprobieren.
Ps. Kamera und Objektiv müssen miteinander harmonieren egal von welchem Hersteller.
618 Klicks
TammoM

bezahlbare Canon 400mm L

Zitat: TammoM 24.04.16, 11:01Ich hab gelesen, dass viele die Sigma 150-600er für besser halten.
Ich bemängle zwar auch die Freihandtauglichkeit bzw. den Bildstabilisator - denn was hilft mir der Bildstabilisator wenn ich eh vom Stativ fotografieren muß um scharfe Bilder zu erhalten? - aber primär geht es mir um die Qualität und Schärfe, welche mir beim Tamron über 400mm zu weich wird.

Mit "EF 400" meinst du wahrscheinlich ein 400mm der Firma Canon?
Mein Vergleich sollte auch nicht zwischen meinem 150-600er und den Canon L-Linsen sein (das hab ich nur als Hintergrund für meine o.g. Frage hinzugefügt). Was ich wissen möchte ist, wie der Vergleich zwischen der Canon 400/5.6 L Festbrennweite und dem neuen Canon 100-400 f4.5-5.6 L IS II an einer modernen APS-C ausgeht, da ich ein Ersatz für das Tamron 150-600er suche.

Zum 100-400mm L IS Mark II kann ich Dir nichts sagen !
Hier aber mal eine Freihandaufnahme von mir mit dem Sigma 150-600mm Sports
379 Klicks
JungevonderOstsee

Fragen zum Equitment für den Einsteig in die Makrofotografie

... Und noch einmal für alle bisherigen Zweifler, allein diesem Thread hier entnommen, die bereits genannten Fakten in einer kurzen Zusammenfassung.

Zitat: 0x FF 17.04.16, 20:02Die Tärfenschiefe hängt vom Abbildungsmaßstab ab, diesbezüglich kommt es also auf das gleiche raus.
Zitat: Freddy der 3te 17.04.16, 23:18Die Schärfentiefe ist lediglich vom Abbildungsmaßstab und von der verwendeten Blende abhängig.
Ob 50mm oder 150mm ist egal, die Schärfentiefe ist bei identischer Blende und identischem ABM gleich.

Zitat: Karl Günter Wünsch 19.04.16, 11:32Im Makrobereich ist die Schärfentiefe bei gleichem Abbildungsmasstab und Blende immer gleich - egal welche Brennweite zum Einsatz kommt...

Oder anders formuliert: man kann sich drehen und wenden wie man will ... Der Arxxx bleibt immer hinten ;-).
1.195 Klicks
Mar-Lüs Ortmann

Zur Moderation der Monatswettbewerbsbilder ..

Ich verstehe vom Thema so viel, das ich konkret und sachlich sagen konnte, worauf ich habe achten können im Hinblick auf die Beschreibung und worauf nicht. Und ich verstehe die Grundlagen logischer Verknüpfungen. Ein Zensor, der davon nichts versteht, muss nicht willkürlich Bilder verbannen.
Und nein, die geschlossene Apfelbaumblüte im Händchen meiner kleinen Maryon ist nicht austauschbar. Auf dieser Blüte liegt der Fokus. Dass die Händchen meiner Ratte eine Blüte fassen, war ein Grund mein Bild aus diesen Contest zu verbannen ??!! Austauschbar wären auch die Nebenmotive in den Bildern, deren Hauptmotive Falter und Vögel sind!

An die Mods und Admins: es hätte einfach und achtungsvoll her gehen können: Nach meinem Thread hätte ein versöhnliches Wort des Zensors fallen können in der Art

da ich eine sehr klare Vorstellung von einem Obstbaumblütenmakro habe (irgendwie artenrein, irgendwie nebenmotivlos, irgendwie langbrennweitig), ist mir zu spät bewusst geworden, dass andere fc-ler dieses Thema anders gewichten könnten und dass es trotz des Themas keinen Einheitsbrei bei den eingereichten Bildern geben müsste. Wenngleich das Bild nicht meinem Ideal zum Thema entspricht und ich nie dafür gevotet hätte, halte ich es nicht für fehlplatziert. Ich gebe zu, dass ich lieber Vögel und Falter als Motiv und Nebenmotiv habe als eine Ratte. Mich ekelt es, wenn eine Ratte neben einer Blüte sizt. Leider kann ich meine Entscheidung nicht mehr rückgängig machen, jetzt ist ja nun nichts mehr zu anonymisieren. Meine Willkür und meine Zensur diesem Bild gegenüber tut mir im Nachhinein leid.

So versöhnlich hätte es laufen können, Zensoren und Mods sollten sich um ein normales bis gutes Verhältnis zu allen Nutzern dieser Plattform zu bemühen.

Ja, man schmeiße ruhig weiter ... und schmeiße raus und verbiete . Jawoll, was habe ich in dieser Plattform zu suchen ... Ich war blöde genug, 10 Jahre als Fullmember herum zu springen, war blöde genug, die Veränderung und Kommerzialisierung still hinzunehmen. Welch ein Blödsinn, dass ich während dieser Zeit inhaltlich schreibend aktiv war und zu keiner Zeit die Bilderserver mit Pixelhaufen und Massen an Uploads vollgeknallt habe, dass ich nicht dem Voten und nicht den Wetbewerben verfallen war wie so viele andere.
19.04.16, 15:30
Ich verstehe vom Thema so viel, das ich konkret und sachlich sagen konnte, worauf ich habe achten können im Hinblick auf die Beschreibung und worauf nicht. Und ich verstehe die Grundlagen logischer Verknüpfungen. Ein Zensor, der davon nichts versteht, muss nicht willkürlich Bilder verbannen.
Und nein, die geschlossene Apfelbaumblüte im Händchen meiner kleinen Maryon ist nicht austauschbar. Auf dieser Blüte liegt der Fokus. Dass die Händchen meiner Ratte eine Blüte fassen, war ein Grund mein Bild aus diesen Contest zu verbannen ??!! Austauschbar wären auch die Nebenmotive in den Bildern, deren Hauptmotive Falter und Vögel sind!

An die Mods und Admins: es hätte einfach und achtungsvoll her gehen können: Nach meinem Thread hätte ein versöhnliches Wort des Zensors fallen können in der Art

da ich eine sehr klare Vorstellung von einem Obstbaumblütenmakro habe (irgendwie artenrein, irgendwie nebenmotivlos, irgendwie langbrennweitig), ist mir zu spät bewusst geworden, dass andere fc-ler dieses Thema anders gewichten könnten und dass es trotz des Themas keinen Einheitsbrei bei den eingereichten Bildern geben müsste. Wenngleich das Bild nicht meinem Ideal zum Thema entspricht und ich nie dafür gevotet hätte, halte ich es nicht für fehlplatziert. Ich gebe zu, dass ich lieber Vögel und Falter als Motiv und Nebenmotiv habe als eine Ratte. Mich ekelt es, wenn eine Ratte neben einer Blüte sizt. Leider kann ich meine Entscheidung nicht mehr rückgängig machen, jetzt ist ja nun nichts mehr zu anonymisieren. Meine Willkür und meine Zensur diesem Bild gegenüber tut mir im Nachhinein leid.

So versöhnlich hätte es laufen können, Zensoren und Mods sollten sich um ein normales bis gutes Verhältnis zu allen Nutzern dieser Plattform zu bemühen.

Ja, man schmeiße ruhig weiter ... und schmeiße raus und verbiete . Jawoll, was habe ich in dieser Plattform zu suchen ... Ich war blöde genug, 10 Jahre als Fullmember herum zu springen, war blöde genug, die Veränderung und Kommerzialisierung still hinzunehmen. Welch ein Blödsinn, dass ich während dieser Zeit inhaltlich schreibend aktiv war und zu keiner Zeit die Bilderserver mit Pixelhaufen und Massen an Uploads vollgeknallt habe, dass ich nicht dem Voten und nicht den Wetbewerben verfallen war wie so viele andere.
292 Klicks
Marc Zurbuchen06

Eure schönsten Spiegelungen

Mal was aktuelles
15.04.16, 22:37
Mal was aktuelles
8.558 Klicks
Nach
oben