Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Didem


Free Mitglied
[fc-user:974877]

Über mich

er haderte mit sich, bis er sich schließlich sagte, es sei eigentlich ganz normal, daß er nicht wisse, was er wolle. man kann nie wissen, was man wollen soll, weil man nur ein leben hat, das man weder mit früheren leben vergleichen noch in späteren korrigieren kann.

milan kundera. die unerträgliche leichtigkeit des seins.

+++

"Manchmal habe ich das Gefühl, dass etwas entweder geschieht oder eben nicht geschieht und dass man sowieso nicht viel dazu beitragen kann. Das ist nicht das Gleiche, wie zu sagen, dass etwas Schicksal sei, wenn du verstehst, was ich meine. In meiner Lage muss ich einfach dran glauben, dass ich die Dinge verändern kann. Aber manchmal musst du halt einfach die Würfel in die Luft werfen und abwarten, welche Zahl dabei rauskommt."

aus "cross my heart" v. Maureen McCarthy





"Die Leidenschaft bewirkt, daß man nicht mehr essen, nicht mehr schlafen, nicht mehr normal arbeiten kann, sie raubt einem den Seelenfrieden. Sie reißt alles mit, was sich ihr in den Weg stellt, und das macht vielen angst.
Niemand möchte seine Welt in Unordnung bringen. Deshalb schaffen es viele, ihre Welt wie ein Haus von allen Seiten abzustützen, obwohl dessen Balken längst morsch sind. Das sind die Ingenieure des Überfälligen.
Andere wieder handeln genau umgekehrt: Sie geben sich blind hin, ohne nachzudenken, und hoffen, in der Leidenschaft die Lösung all ihrer Probleme zu finden. Sie übertragen dem anderen die alleinige Verantwortung für ihr Glück und die alleinige Schuld für ihr Unglück. Entweder sind sie permanent euphorisch, weil etwas Wunderbares mit ihnen passiert ist, oder permanent deprimiert, weil etwas Unerwartetes alles zerstört hat.
Was ist weniger zerstörerisch: Sich von der Leidenschaft fernzuhalten oder sich ihr blind hinzugeben? Ich weiß es nicht."

Paulo Coelho - "Elf Minuten"



Profilfoto von va.ne.sa

Kommentare 19

  • Viola Patzig 12. Februar 2008, 21:51

    verspäteten dank für deine anmerkung zu meinem bild.

    diese ausführlichkeit hat mich wirklich sehr sehr gefreut!!

    ich hoffe auf bald.

    .grüsse.
  • MICHAEL stüben 30. Dezember 2007, 22:12

    Danke Dir für die bemerkung zu meinem bild.das Du es andres gestaltet hättest ist ja ganz normal, man nennt es auch die handschrift des künstler.habe hier das chaotisches in den vordergrund stellen wollen,da war das boot schon der hintergrund für mich.so etwas liebe ich,das mache ich öfter so.bei deinen bildern sehe ich einen anderen ansatz bei der gestaltung.das ist gut so. guten rutsch und plege die liebe,in wort und bild.... michael
  • Bernd Scheufens 30. Dezember 2007, 10:22

    Dankeschön für deinen Kommentar. Ich stöbere gleich mal bei dir rum ;-)
  • Erengül Karan 29. Dezember 2007, 15:26

    grins das bild war im bus:D
  • nlm 27. Dezember 2007, 13:19

    sehr schade, ich tue aber mein bestes dagegen :)
  • Belle Schokolade² 28. Juni 2007, 16:32

    danke für dein kommentar :) ich schau auchmal durch deine gallerie
  • Nikoninchen 26. Juni 2007, 14:41

    Jetzt wird es aber mal Zeit eine kleine Anmerkung los zu werden.
    Ich finde einige Bilder von dir echt interessant. Und spätestens als du ein Bild von mir bewertet hast, vor allem wie du es bewertet hast, zeigt mir eigentlich, dass du ne wahre Künstlerin bist. :)
    Kritik ist schön und notwendig. Aber vieles wird hier einfach zu technisch gesehen und bewertet, was auch nicht unbedingt immer richtig sein muss. Wo bleibt da die Freiheit für kreative Aussagen? LG Diana
  • manchmal dusche ich nackt 24. Juni 2007, 15:22

    Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
    --Samuel Butler der Ältere

    bei dir ist es immer wieder schön vorbeizuschauen :)
  • herz ass 24. Juni 2007, 14:42

    herzliches dankefei für die lieben anmerkungen! :)
  • Schnuck und Schnuck 24. Juni 2007, 14:08

    dankeschön, für deine zahlreichen und netten comments und gute kritik.
    mit dem sneaker contest bin ich schon dabei, aber mit einem anderen bild. mal schauen was bei rauskommt :)
    ich adde dich jetz einfach mal...wenns recht ist...
  • Chaoskasper OO 24. Juni 2007, 12:53

    Danke für deine Anmerkung

    LG Flo
  • Sibel Özmutlu 22. Juni 2007, 13:09

    Merhaba Didem..

    Degerli yorumlarin,begenin icin cok tesekkür ediyorum..
    Güzel calismalarda,görüsmek dilegiyle..

    Sevgiler.....
  • Carsten CCGG Gabbert 21. Juni 2007, 19:49

    deine bilder sind eigenwillig, aber sehr gut ! denke du hast das gewisse etwas , das man zum fotografieren braucht, denke immer daran : es kommt nicht auf die zahl der anmerkungen an, wir die fotografieren sind in der lage die zeit an zu halten, den moment ein zu frieren, in dem augenblick wo wir den auslöser drücken ist das motiv schon vergangenheit !!! und wichtig ist das wir egal ob das bild gut oder schlecht ist, damit ein stück von uns und unseren gedanken verkörpern (ob techn. schlecht oder gut!) und in diesem sinne herzlich willkommen in der fc.
    lg carsten
  • Faruk Demirtas 20. Juni 2007, 23:05

    merhaba didem hanim,
    güzel ve degerli yorumunuz icin cok tesekkür derim.
    güzel kerelerde bulusmak üzere

    faruk
    Vertrauen
    Vertrauen
    Faruk Demirtas
  • Adem Göksügür 20. Juni 2007, 21:12

    Merhaba Didem,
    Güzel yorumun icin tesekkürler. FC'ye hosgeldin.
    LG
    Adem
  • 0 0
  • 13 328
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse