Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

Wächst nun zusammen, was zusammen gehört?

Die halbe Dame linkerhand präsentiert
die unkaputtbare Heissluftdusche Carola
(made in GDR). Ich fand sie in Mittweida
auf dem Dachboden des Heimatmuseums.

Das passende (?) Unterteil fotografierte ich
wenig später auf dem nur etwa ein Kilometer
entfernten Marktplatz von Mittweida.

Und merke erst jetzt, nachdem ich ein ähnliches
Bild schon einzeln hochgeladen hatte, welch'
beziehungsreiche Kombi sich da aufdrängt! ;–)


Mittweida, Sachsen, September 2009

Kommentare 5

  • Martina Bie. 15. Februar 2011, 11:24

    Der Rest der ehemaligen Klasse ist von Mittweida nach Hessen ausgewandert und verdingt sich dort zum halben Preis - wegen der Halbierung... Und das im Zehnerpack :-))).
    VG Martina
    Zusammenhalt
    Zusammenhalt
    Martina Bie.
  • Ditta S. 19. März 2010, 14:58

    Sehr pragmatisch und effektiv. Nach dem Motto aus Eins mach Zwei hat die Dame gleich 2 Verwendungszwecke.
    LG Ditta
  • Michaele Spang 19. März 2010, 12:12

    Wenn beide Teile "kompatibel" sind, könnte die (obere) Dame links auf eigenen Beinen stehen und die (untere) Dame rechts müsste nicht mehr nur laufen, weil sie "was nicht im Kopf" hat.
    Von den Hüft- bzw. Taillenmaßen her könnte es klappen.

    Und: Deine Zusammenstellung zeigt mir wieder, dass es KEINE ZUFÄLLE gibt!

    lg Michaele
  • Silvia Hocks 19. März 2010, 7:09

    Die Kombination gefällt mir. Eine gleichartige Tonung der beiden Bilder wäre vielleicht überlegenswert.
    Gruß SNH
  • Lucy Trachsel 19. März 2010, 3:51

    Du kriechst auf dem Dachboden eines Museums herum?? Wehe, wenn sie losgelassen (die Fotografen)! ;-)