Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Serie: Insassenfotografie  B 1 Möchten Sie Kaffee?

Serie: Insassenfotografie B 1 Möchten Sie Kaffee?

383 5

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Serie: Insassenfotografie B 1 Möchten Sie Kaffee?

Serie: Insassenfotografie
B. Am Fenster und davor
1. Möchten Sie Kaffee?

Kommentare 5

  • Holger Karl 27. März 2003, 5:41

    Danke für eure Kommentare :-)

    Greta:
    genau, danke. oder doch besser eine kohlezeichnung angefertigt? ;o)

    Philipp, Carina:
    ich respektiere eure meinung, teile sie aber in diesem fall eindeutig nicht und beharre auf meiner sichtweise, wonach das foto auch für sich genommen fotografisch so gewollt ist :-)
    begründung:
    alle bestandteile und merkmale des fotos ergeben ein abgerundetes ganzes und sind für mich exemplarisch für "Insassenfotografie", vielleicht mehr als bei allen anderen dieser serie.
    die eingeschränkte sicht auf die außenwelt, die sonderform des "available light", welches gerade mal das fensterbrett in sonnenschein taucht. übrigens steht der gegenüberliegende gebäudeteil exakt parallel (wie in der mehrzahl vergleichbarer fälle) und kann daher nicht gleichzeitig mit dem geschirr besonnt werden. auch dies ist für mich typisch, ebenso wie gardine und fensterflügel, die für mich zwingend dazugehören.
    eure kritik hat mich darüber nochmals eingehend nachdenken lassen. danke :-)

    klinik stimmt übrigens...man verzichtet dort weitgehend auf gitter, um freiwilligkeit des aufenthalts zu suggerieren :-)

    aber im ernst: "insassen" bedeutet, dass personen methodisch auf die zeit ihres drinseins reduziert werden, macht aber keine aussage über dauer und erzwungenheit des aufenthalts (vgl. "das fahrzeug kam von der straße ab, die insassen mit abschürfungen davon")

    gruß ho.
  • Carina Meyer-Broicher 16. März 2003, 9:08

    ich glaube nicht, das man das bild unter fotografischen aspekten beurteilen sollte. es passt so 100% ins konzept.
    lg carina
  • Frank Eberius 15. März 2003, 18:44

    Wo sind die Gitter vor den Fenstern? Also ich meine als In"sasse" !?!
    Gruß Frank
  • Hildegard S. 15. März 2003, 13:26

    ..... noch dazu hätte ich an deiner Stelle den Himmel ein wenig beschnitten, das Geschirr entfernt und das Foto in s/w umgewandelt, dann wär's noch besser geworden..
    Liebe Grüße,
    Greta
  • Philipp Strohbach 15. März 2003, 13:08

    sieht so nach Krankenhausgeschirr aus.
    Schade dass das gegenüberliegende Haus im Schatten liegt. Die Gardiene links stört ebenso im Bild wie der Rest vom Fenster rechts.

    Gruß
    Philipp