Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
704 7

Wuschel und Co.


Free Mitglied, Detmold

Schiffbruch

Hallo Leute!

So, endlich konnte ich Mami mal vor den Rechner ziehen, damit ich Euch von unserem tollen Urlaub berichten kann.
Also, Walter, Wilhelmine, Kuno, Sven und ich waren mit Mami ja auf Föhr. Mami und Papi sind den ganzen Tag mit den Kameras herumgerannt, aber wir konnten sie dann doch einmal überzeugen, mit uns zum Strand zu gehen. Dort war es auch wirklich toll. Wir hatten viel Spaß, nur Sven war ein bisschen merkwürdig. Er murmelte immer irgendwas von "Das Wetter kann schnell umschlagen." und "Hütet Euch vor dem Klabautermann!". Und dabei stand er mit Regenjacke und Rettungsring am Strand.
Wie dringend wir gerade diesen Rettungsring bald brauchen würden, hätten wir nicht gedacht.
Alles fing damit an, daß Wilhelmine unbedingt mit dem Boot fahren wollte. Ich meinte noch, es sei viel zu windig und sie könne ja auch schließlich gar nicht segeln und sie solle doch lieber mit uns am Strand bleiben, aber sie wollte einfach nicht. Also habe ich sie mit dem Boot zum Wasser geschoben. Und es kam natürlich, wie es kommen mußte. Eine Welle erfaßte das Boot und Wilhelmine kenterte. Da bin ich natürlich schnell zurück zu Sven gelaufen, um den Rettungsring zu holen. Der meinte natürlich nur "Ich habe es Euch doch gleich gesagt!". Mit dem Rettungsring bin ich dann ganz schnell wieder zum Wasser gelaufen und habe Wilhelmine herausfischen können. Die war vielleicht glücklich, kann ich Euch sagen. Anschließend hat sie sich nur noch ermattet in ihren neuen Strandkorb gehauen und den Rest des Nachmittags verpennt.

Liebe Grüße, Euer Wuschel!

Kommentare 7

  • Motie 5. Oktober 2009, 18:05

    Was für ein grpßes Glück,
    daß da nix passiert ist.
    Sag das nächste Mal besser Bescheid,
    dann kommen wir mit.
    LG Die Jungs
  • Elbebaeren 29. September 2009, 18:09

    Gut das Euch nichts passiert ist!

    Und beim nächsten Mal einfach bei nicht ganz so starkem Wind rausfahren.

    LG Die Elbebaeren
  • Mister Moose 29. September 2009, 16:26

    super Boot, Wilhelmine warum hast du denn nicht auf die anderen gehört? Wurdest du sehr nass? Vielleicht hättest du dir eine Rettungsweste anziehen sollen!

    LG die Elche
  • Julia Giraffe 28. September 2009, 13:17

    Oh oh... Aber ihr habt alle so tolle Boote!!! *neidischguck*

    LG, Julia
  • Wuschel und Co. 28. September 2009, 0:00

    @all: Natürlich kann Wilhelmine als Krokodil schwimmen. Zumindest in der heimischen Badewanne. Aber das Meer ist doch etwas ganz anderes. Bei den Wellen hat sie sich so erschrocken, daß sie vergessen hat, zu paddeln.
    LG, Wuschel!
  • Comeonbär 27. September 2009, 22:34

    Mensch! Bin ich froh, daß euch nichts passiert ist.

    Ciao Comeonbär
  • Alphons Bär 27. September 2009, 21:35

    *räusper* ich dachte auch, dass krokodile eigentlich schwimmen können ... aber wilhelmine ist ja auch noch gaaaaaaanz kleinnnn ... *inschutznehm*
    und scheinbar geht der trend bei den plüschies zum bootbesitz
    Ruhe nach dem Sturm ...
    Ruhe nach dem Sturm ...
    Alphons Bär
    *kicher*
    lg, auch an dich wuschelchen-lebensretter, ALPHONS I.
    p.s.: das seh ich ja jetzt erst ... dein strandkorb ist ja verstellbar, wilhelmine! wie geil ist das denn!!! *NEID*