Robert Goppelt


Premium (World), Velbert -Langenberg (Long Hill)

Rotschabeltoko

Das Verbreitungsgebiet des Rotschnabeltokos erstreckt sich in einem breiten Band vom Süden Mauretaniens, Gambia, Senegal, Guinea-Bissau, Guinea, dem Süden von Mali und dem Norden der Elfenbeinküste über Burkina Faso, Nigeria bis nach Äthiopien und Somalia, Kenia, den Osten Ugandas und Tansania.[5]

Der Rotschnabeltoko kommt südlich der Sahara in Baum- und Dornbuschsavannen und in trockenen Akazien- und Mopanewäldern vor, zum Teil auch in Halbwüsten.
Der richtige Name unter den Fotografen in Afrika isz" fliegende Chili"
Hier sitzt er zwar, aber fliegen kann der auch..... :-))

Samburu NR, Kenia - 08.02.2019 - 11:16 Uhr

Kommentare 12