Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
328 10

Jörg Schönthaler


Pro Mitglied, Remscheid

Ordnungsbereich

Nochmal was aus meinem Schilderarchiv.
Entzerrt und in S/W gewandelt

Kommentare 10

  • Andreas Grav 15. Januar 2004, 23:04

    Finde ich auch gut. Auch das sind letztendlich Zeitdokumente, wenn auch oft nicht weiter beachtet.

    Andreas.
  • Holger Hoyer 15. Januar 2004, 22:57

    das gefällt mir - ohne Begründung
  • westfalenhuette punkt de 15. Januar 2004, 22:16

    Ich vermute die Unklarheiten stammen vom Begriff "Putzerei". "Putzen" ist Teil des Gießprozesses von Metallen, bei dem in meist manueller Arbeit (und dann unter großem körperlichen Einsatz) Steiger, Speiser, Gussnähte, die entlängs der Schnittsstellen der Teilformen entstehen können, etc. "geputzt", sprich entfernt werden. Sind die Teile hinreichend groß, sieht so eine Maschine ähnlich z.B. http://hebig.org/temp/IMG_8877.JPG aus. Auf dem Foto zu sehen eine DEMAG Pendelschleifmaschine der VSG Schmiede in Hattingen (anderes Verfahren, aber ähnliche Maschine). Moderne Steuer- und Regeltechnik macht bei handlicheren Ausführungen solcher Schleifmaschinen sogar möglich, daß die Schleifscheibe kaum noch auf dem Werkstück "tanzt" und dem Putzer dauernd den Oberarm abreisst.
  • Jürg Bigler 15. Januar 2004, 21:38

    Hallo Jörg; ich meinte nicht mehrere Bilder in direktem Zusammenhang, sondern im Zusammenhang mit anderern Schilderaufnahmen. So ist eine einzelne Aufnahme eines Wirtshausschildes nicht unbedingt interssant und wirkungsvoll, aber innerhalb von einer Bilderserie die aus 10, 20 oder mehr Bildern mit Wirtshausschildern, hat es plötzlich wesentlich grössere Bedeutung.
    Gruss Jürg
  • Markus Grünthaler 15. Januar 2004, 21:11

    Die beiden Herren waren für Ordnung und Sauberkeit
    in diesen Bereich verantwortlich!
  • indugrafie (punkt) de 15. Januar 2004, 20:59

    Technisch top umgesetzt, auch die Anordnung ist gelungen.
    Alte Schilder sind immer wieder schön anzusehen. Die Aussage/Erklärung aus Deiner Bemerkung hätte ich vielleicht direkt unters Foto geschrieben.

    Gruß Björn
  • Jörg Schönthaler 15. Januar 2004, 20:58

    @ jürg das hing seelen solo in der halle rum. somit auch kein zusammenhang mit anderen warn oder sonstigen hinweisen . fands halt nur fotogen
  • Jürg Bigler 15. Januar 2004, 20:51

    Ich denke, dieses Bild bekommt seine Wirkung und Bedeutung im Zusammenhang Deines Schilderarchivs. Bei Sammlungen ist es häufig so, dass das einzelne Objekt nicht sehr viel aussagt oder Wirkung zeigt, wenn es aber in einer ganzen Serie ein Glied ist, so kann es sehrwohl wertvoll sein. Als Foto finde ich es qualitativ gut ausgearbeitet und gestaltet.
    Gruss Jürg
  • Jörg Schönthaler 15. Januar 2004, 20:47

    ich nehm mal an das die herren flüchter und reske sowas wie schichtleiter oder meister in diesem bereich waren .
  • Steffen Fritzsche 15. Januar 2004, 20:41

    Werde net schlau,aus dem was mir das Bild sagen will.
    Kannste mich da aufklären Jörg?:-)
    greetz Steffen