1.315 4

Jürgen Gräfe


Premium (Pro), Stadtroda

Nimmer satt :-)

Nimmersatt (Mycteria ibis) (ein Storchenvogel) lebt südlich der Sahara und in Madagaskar. Steht auf der Roten Liste. Fischt in flachen, sumpfigen Gewässern nach Fischen. Offensichtlich ist das Jungtier nimmer satt :-)
Tierpark Berlin. Ich denke, das bißchen Gitter im Hintergrund zeigt nur, dass es sich um eine Tierparksituation handelt.
Ein freigestellter Hintergrund würde vielleicht etwas steril wirken. Oder?

Kommentare 4

  • Sonja Haase 6. November 2015, 17:59

    Tja, leider ist das oft so bei der Zoofotografie. Und das bei Blende 5... ich würde es so lassen. Den Nimmersatt sieht man eh nicht hier. Es ist also bestimmt ein Zoofoto. Mir gefällt es so.. der Aufwand, den man machen müsste... kann auch vergeblich sein. VG Sonja.
  • Wolfgang Weninger 6. November 2015, 14:45

    das ist ein schönes Exemplar vom Nimmerrsatt. Der Hintergrund ist zwar sehr unruhig, aber um das noch zu beseitigen, wäre schon ein Eingriff nötig, der auch in die Hose gehen kann. Für mich passt das so
    Servus, Wolfgang
  • Daniela Boehm 5. November 2015, 20:56

    Der Name ist ja echt sehr lustig ...LG dani
  • Klaus Kieslich 5. November 2015, 20:07

    Käme auf einen Versuch an....aber ich würde es so lassen
    Gruß Klaus

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Views 1.315
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS
Blende 5
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 250.0 mm
ISO 400