Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Schweden-Jani


World Mitglied, München

Nach erfolgreicher Jagd.


Fischadler am Roten Meer.

Der Fischadler wurde in Westeuropa vorübergehend komplett ausgerottet, da er als vermeintlicher Nahrungskonkurrent galt.

Die Vögel wurden abgeschossen, die Gelege geplündert und die Horstbäume gefällt.

Zuvor waren die Vögel in ganz Mitteleuropa als Brutvögel an Seen und Flüssen weit verbreitet.

Heute steht der Adler als besonders geschützte Art im Anhang I der EU-Vogelschutzrichtlinien.

In Deutschland konzentriert sich das Vorkommen des Vogels heutzutage auf die Brandenburgischen und Mecklenburgischen Seen.
Quelle: LBV

Ägypten 2018

Kommentare 1