Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.133 6

Dirk Frantzen


World Mitglied, Viersen

Moeraki Boulders

Kein perfektes Panorama, leider war das Ausgangsmaterial zu schlecht. Dennoch habe ich mir die Mühe gemacht, die 6 Einzelbilder in Photoshop händisch zusammenzufügen. Weil ich unbedingt ein Bild von diesem Ort zeigen möchte.
Die Steinkugeln (Boulder) wurden von der Brandung aus dem Lehmboden freigespült. Geologisch handelt es sich um Septarien oder Mergelkonkretionen. Sie wurden im Schlammton der sie umgab rundgeformt. Dieser Vorgang begann vor ca. 60 Millionen Jahren. Zu jener Zeit befand sich die Gegend noch unter dem Ozean. Schlammiges Sediment und Reste von Pflanzen und Muscheln sammelten sich auf dem Meeresboden und mit dem Anwachsen der Schlammschichten traten chemische Veränderungen in den feuchten Anlagerungen auf und die Konkretionen nahmen nach und nach im Schlamm Gestalt an. Vor etwa 15 Millionen Jahren hoben sich der Schlammton und anderes Gestein über den Meeresspiegel.
Nikon Coolpix 995
28.03.2002

Kommentare 6

  • Martin Querformat 19. Juli 2005, 19:20

    Hey, das kenn' ich!
    Komm Murmel spielen
    Komm Murmel spielen
    Martin Querformat

    Danke für die Erläuterungen, ich hab von meinem Pic mal hierher verlinkt

    Gut Licht!
    Martin
  • Kurt Salzmann 11. April 2003, 20:53

    @Dirk, Kann ich verstehen, mir geht es oft so, bei mir ist der Weg oft da Ziel. vg ks
  • Dirk Frantzen 11. April 2003, 19:18

    @Alle: vielen Dank für Eure Anmerkungen.
    @Kurt: die beiden von Dir erwähnten Schwachstellen wären sicher relativ leicht auszubügeln. Als ich das Bild "fertig" hatte, hatte ich aber wohl kein Auge mehr dafür. Es war eine Mordsarbeit die Einzelbilder zusammenzusetzen weil nichts passen wollte.
  • Kurt Salzmann 11. April 2003, 16:22

    Auch gut, was mir auffällt sind die abgeschnittene Blüte und die Person unten. Die Blüte wäre einfach zu kürzen, die Frau unten etwas schwerer ins Bild zu setzen. vg ks
  • Andreas Schroeder 5. April 2003, 21:47

    Habe ich bei Ebbe und schoenem Wetter erlebt. Ist schon beeindruckend ...
    Andreas
  • Thomas Schwalk 5. April 2003, 21:37

    Wirklich toll, beeindruckendes Motiv. Wer jemals ein Panorama von Hand zusammengesetzt hat, weiss was das bedeutet. Klasse!
    LG Thomas