Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kreuzung: Rose mit Fuchsschwanz

Kreuzung: Rose mit Fuchsschwanz

842 7

Stephan Matthäus


Free Mitglied, Berlin

Kreuzung: Rose mit Fuchsschwanz

Nein, keine Bange nicht noch eine neue Rose, die die Welt nicht braucht. Obwohl... wäre doch mal was anderes, wenn die Stacheln an den Blättern sind und der Stiel dafür glatt.
Wie dem auch sei: Minolta, 90mm Makro, Diascanner, Photoshop.

Kommentare 7

  • Stephan Matthäus 20. August 2002, 21:02

    Hallo Iris,
    der Wichfinger nimmt die Farbpixel auf, an die die Werkzeugspitze gesetzt wird und schiebt sie in Richtung Zeigerbewegung. Probier es einfach mal aus, dann siehst Du schon. Echt witziges Feature!
    Viele Grüße
    Stephan
  • Iris Meyer 19. August 2002, 8:06

    Hallo Stephan,
    das sieht nicht nur nach viel Mühe aus, das war es auch!! Vielen Dank für die Bastelanleitung. :o) Den "Wischfinger" kenne ich allerdings gar nicht. Kenne nur den Radierer und den Abwedler. Aber mit denen wäre der Hintergrund ja auch bearbeitet worden. Ich verstehe noch nicht, wieso sich die Aktion nur auf das jeweilige Blatt bezieht und die Farbe dahinter nicht auch entfernt wird.
    Schönen Tag IRIS
  • Dieter Damm 17. August 2002, 6:06

    Hallo Stephan,
    srpicht mich total an. Wunderbares Bild und Idee.
    Mach weiter so.
    Gruß Dieter
  • Stephan Matthäus 17. August 2002, 1:02

    Hallo Iris,
    Danke für das Lob!
    Ich habe die Zacken mit dem Wischfinger realisiert. Die runde Fingerspitze aussuchen (Dicke nach Wunsch). Bei mir hat es dann mit einer Druckeinstellung bei ca. 60% am Besten funktioniert. Die Spitze kurz vor dem Ende des Blattes ansetzen und rausziehen. Durch den geringer gewählten Druck verläuft sich das Ergebnis schnell zu einer Spitze und sieht im Verband wie ein zackiges Blatt aus.
    lg Stephan
  • Iris Meyer 16. August 2002, 22:12

    Hallo Stephan,
    ja Blumenbilder gibt es wirklich Sand am Meer, aber diese Rose ist wirklich originell! Eine aussergewöhnlich Idee - und ich weiss schon wieder nicht, wie sie verwirklicht wurde. Aber du hilft mir bestimmt weiter, nicht?
    Viele Grüsse IRIS
  • Regina H. 15. August 2002, 23:22

    Hallo Stephan,
    das sieht nach jeder Menge Arbeit aus ... aber es hat sich gelohnt, denn mir gefällt es, auf jeden Fall ist es zum Schmunzeln. Aber auch ohne Zacken würde mir dieses Bild gefallen ...
    Gruß Regina
  • Elke Czellnik 15. August 2002, 23:08

    nein - das wäre nicht gut ...... eine so schöne Rose duftet doch auch ..... und wenn man die Nase hinein hält ..... piekst es .....
    Ohne Dornen und Zacken . würde mir die Blüte besser gefallen :-)
    Gruss Elke