Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.278 15

Ralf Engel


Free Mitglied, Seesen am Harz

Killer

Hippopotamus amphibius

Flußpferde leben gesellig. Die Tiere halten sich tagsüber im Wasser auf, nachts gehen sie auf Nahrungssuche an Land. Dabei können sie sich mehrere Kilometer vom Wasser entfernen.
Vor den Einwirkungen des Wassers und der Sonne sind die Tiere durch einen rosa Hautdrüsenschleim geschützt, der bei Erregung stärker abgesondert wird.

Bei Bedrohung reagieren Flußpferde äußerst aggresiv.

Die Art ist für mehr Todesfälle von Menschen verantwortlich als sämtliche Raubtiere Afrikas zusammen!

Gewicht: 1350 - 3200kg
Länge der Eckzähne: bis zu 1m

Chobe River - Kasana - Botswana
Oktober 2003

CANON EOS D60
SIGMA 170-500mm APO

Freihand vom Boot aus aufgenommen.

Kommentare 15

  • Andy Spoerndle 4. November 2004, 8:11

    Sagenhaft gut !

    Gruss Andy
  • Ralf Engel 31. Oktober 2004, 9:58

    Ich danke Euch für die zahlreichen Anmerkungen!

    @ Karl-Heinz:
    Ja, ich habe noch so ein ähnliches Bild hier, und Andrea + Chris haben auch ähnliche Bilder von unserer gemeinsamen Tour hochgeladen.
    Nur keine Müdigkeit vortäuschen...!
    Nur keine Müdigkeit vortäuschen...!
    Ralf Engel


    Allen noch einen schönen Sonntag!

    Ralf
  • kaito u. irma k. 26. Oktober 2004, 15:53

    Super Bild. Beneide dich, habe das bisher nie so hinbekommen.

    Gruß Kaito
  • Inga Habig 25. Oktober 2004, 18:57

    super tierdokubild, hier stimmt alles, motiv,schärfe, farben.solche bilder sieht man sonst nur in tierdokus.
    gruss inga.
  • Karl-Heinz Wollert 25. Oktober 2004, 8:33

    Super in Schärfe und Belichtung. Habe ich das Foto nicht schon mal hier gesehen oder war es ein ähnliches?
    LG Karl-Heinz
  • Simone Kohlberger 24. Oktober 2004, 23:56

    Sehr gut. Was mir außerdem noch gut gefällt, ist, dass Du uns einige Infos dazu gibst. Das macht das Foto wertvoller.
    Gruß S.
  • Susanne M. 24. Oktober 2004, 20:16

    Geniales Foto. Die Farben gefallen mir gut.
  • Sebastian Erras 24. Oktober 2004, 17:15

    Super Bild.

    Also mir wäre da schon etwas mulmig gewesen so einem Tier so Nahe zu sein.

    Foto ist super.Schärfe ist super!!
  • Ralf Engel 24. Oktober 2004, 12:28

    @ Markus:
    Das Boot ist nicht sonderlich groß gewesen. Platz für max. 4 Personen. Doch Phil von der Gardenlogde in Kasane, der mit uns die Tour gemacht hat, kennt sein Revier und die darin lebenden Tiere seit über 10 Jahren.
    Ich, und Andrea und Christian denke ich auch, habe mich eigendlich nie unwohl auf den Touren gefühlt.

    LG
    Ralf
  • Katrin Stamann 24. Oktober 2004, 11:47

    Klasse erwischt - genau im richtigen Moment,
    ganz schön grasse Beisser :-)

    lg Katrin
  • Elmar Weisss 24. Oktober 2004, 11:35

    Tolles Licht und super Schärfe!
    Gruß, Elmar
  • Anne G. 24. Oktober 2004, 11:32

    als ich die überschrift las, hielt ich`s fast für einen witz....die sehen doch immer so knuffig und harmlos aus, die flusspferde. gut getroffen hast du dieses anscheinend doch gefährliche füllige hippotamus. lg, anne
  • Nina Vanessa W. 24. Oktober 2004, 11:25

    Klasse! Dem möchte ich aber nicht so ohne weiteres begegnen! Tolle Schärfe!
    Gruß, Nina
  • Markus H 24. Oktober 2004, 11:12

    wow!!! im richtigen moment abgedrückt. super pic.
    mal ne andere frage: sind diese bootstouren am chobe river dann net sehr gefährlich??? (wie gross is d boot?) naja, da muss ich dann wohl auch mal hin ... mfg markus
  • Franky Boy.. 24. Oktober 2004, 10:30

    dem fehlt ein zahn.....
    sauber