Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ein Riese ist tot

Ein Riese ist tot

2.285 5

Ralf Engel


Free Mitglied, Seesen am Harz

Ein Riese ist tot

2002 stand ich zum ersten Mal am Stamm des riesigen Baobab am nördlichen Ende des Domo Hippopool. In den folgenden Urlauben war ein Besuch bei dem Riesen fester Bestandteil der Touren durch den Moremi.
Dieses Jahr im Oktober dann aber der Schock. Der riesige Baobab lag zerstört am Boden.
Ob es an den Elefanten lag, die dem Stamm doch erheblich zugesetzt haben, oder ob es andere Gründe gibt weiß ich leider nicht.

Baobab - Riese
Baobab - Riese
Ralf Engel


http://www.seethenature.de

Kommentare 5

  • Aus Spass an der Freude 18. Dezember 2008, 16:09

    Schade, aber andererseits wiederum Nahrung für viele kleine Lebewesen - das ist der Kreis des Lebens.
    Lieben Gruß! Anita H.
  • Jörn Dewald 17. Dezember 2008, 11:38

    sieht nicht nach natürlicher Auslese aus .... da waren rohe Kräfte am Wirken. Ich tippe auf Rüsseltiere...VG Jörn
  • Barbara A.S. 16. Dezember 2008, 20:08

    Traurig - das war ja ein prachtvoller Baum ! Alles verändert sich, oft schneller, als wir uns das wünschen würden ...
    LG Barbara
  • Felicitas W. 16. Dezember 2008, 19:53

    Ohje, da blutet einem das Herz - so einen alten Riesen zerstört am Boden zu sehen - ich mag Baobabs auch sehr.
    LG Fee
  • Jürgen H 16. Dezember 2008, 17:37

    Ich habe irgendwo davon gelesen, aber wie so oft vergessen, was da stand; sicher stand da auch die Ursache...
    Gute Doku!
    LG Jürgen