Kapitan Borchardt auf der Hanse Sail.

Kapitan Borchardt auf der Hanse Sail.

3.442 0

Woesty


Premium (World), My Hometown

Kapitan Borchardt auf der Hanse Sail.

Die Kapitan Borchardt ist ein ziviles, polnisches Segelschulschiff. Es wurde 1918 als Nora in Dienst gestellt.
Das Schiff wurde in den Niederlanden bei der Waterhuizener Werft „J.J. Pattje & Zoon“ gebaut. Erster Heimathafen war Nijmegen am Waal.
Wegen zahlreicher Eignerwechsel trug es später die Namen Harlingen, Möwe, Vadder Gerrit und In Spé.
Im Zweiten Weltkrieg diente es der Kriegsmarine als Ausbildungsschiff in Gotenhafen.
Danach kam es zurück in die Niederlande und 1953 als Frachtsegler nach Schweden.
Seit 1989 fuhr der Segler unter schwedischer Flagge als Najaden auf der Ostsee.
2011 wurde die Najaden vom heutigen Eigner erworben und nach Polen überführt. Am 8. Oktober 2011 taufte die stellvertretende Infrastrukturministerin Anna Wypych-Namiotko das Schiff in Danzig auf den Namen Kapitan Borchardt.
Benannt ist das Schiff nach dem polnischen Kapitän, Ausbilder und Autoren Karol Olgierd Borchardt.

Kommentare 0