Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
784 5

Markus Haufe


Basic Mitglied, Rammenau (bei Dresden)

kalt und klar

Wasser, die fallen.
Panisch und wirr
gleich nach der Schwelle zum freien Fall.
Der Zusammenhalt schwindet,
der vorherige Zustand ist aufgehoben.
Wasser ist nicht länger Wasser.
Jedes fällt alleine.
Seinen Brüdern und Schwestern vom Fall entrissen, erklärt jedes Wasser den Aufprall und das Zerschellen, auf der eigens für sie ausgelegten Gummimatte,
zum Punkt des Wiederzusammengefügtwerdens.
Der Punkt der grössten Freude ist dominant und übertönt den Schmerz und die panische Angst davor.
Wasser ist wieder Wasser,
der übliche Zustand ist wiederhergestellt.
Verändert geht es seinen neuen Weg.
Wissend vom Fall, von der Entfernung
und was daraus wächst ...

Jedes Aufprallen und Zerschellen bedeutet,
wieder aufs neue zusammengefügt zu werden.
Jede Erinnerung bedeutet Veränderung.


----------------------------------
Gestern durfte die Kamera beim Duschen mit dabei sein :-)

Einen Guten morgen und ein schönes WE
wünscht Markus

Kommentare 5