Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Im Hello-Kitty-Land

Im Hello-Kitty-Land

465 7

Philip K.


kostenloses Benutzerkonto, Berlin

Im Hello-Kitty-Land

Nur wenige Meter ist er entfernt, der Traum aller (japanischen) Kinder: die quietschbunte Hello-Kitty-Erlebniswelt, kaufbares Comicglück für zumindest einige Stunden.
Was mich als Europäer ja doch 'n bisschen schockiert/beeindruckt hat: Selbst Kindergartengruppen sind in Japan schon "uniformiert" - irgendwie seltsam!

Kommentare 7

  • Tobias Nackerlbatzl 17. März 2005, 11:47

    Hey, ich mußte Dich doch geradezu zurückhalten, da nicht reinzugehen! *hähä*

    Die Masken sind übrigens zu dieser Jahreszeit eher gegen Pollen, da viele Japaner tierisch allergisch gegen Zederpollen sind.

    Die Kindergruppen waren schon lustig, besonders, da an diesem Tag irgendwie NUR Kiunder da waren... :-D

    LG,
    der Nackerlbatzl.
  • Philip K. 16. März 2005, 1:22

    @ Kerstin:
    Ja ja, die Japaner und ihre Mundschutzmasken... Die scheinen tierische Angst davor zu haben, sich mit schlimmen Krankheiten zu infizieren - unglaublich viele Leute (auch Kinder) laufen damit rum. Das Ding im Hintergrund ist eben das besagte Hello-Kitty-Land, eine Art Erlebnis-Park.

    @ Ines:
    Ja, stimmt schon, aber in Tokio ist Ganztagsschule angesagt, was da heißt, dass man von ganz früh morgens bist mindestens 18 Uhr abends nur Uniform-Schüler(innen) sieht!

    @ Bibo:
    Nee, da waren wir nicht drin. Abgesehen davon, dass der Spaß etwa 25 Euro gekostet hätte, waren da auch nur irgendwelche Vorschulklassen drin - und die lustige Katze interessiert mich soooo sehr nun auch nicht... :-)
  • The Bibo 15. März 2005, 10:42

    da muß ich ja mal rein, ins hello kitty land.
    warst du drin?
  • Ines Meier 15. März 2005, 9:07

    ja aber das ist ja nicht nur in japan so... in spanien haben die kleinen auch "uniformen" oder spielanzüge an. einfach damit es nich soviel neid der klamotten wegen gibt und sie ihre straßensachen nicht dreckig machen ...
    in england gibt es doch auch noch richtige schuluniformen
  • Philip K. 15. März 2005, 9:01

    Nein, das ist keine Moschee, sondern das Hello-Kitty-Land! :-)
  • Helge Eggers 15. März 2005, 8:39

    is das eine moschee im hintergrund?
  • Kerstin Ehmke-Putsch 15. März 2005, 7:16

    oha, sogar mit Mundschutz...
    ansonsten klasse Doku. Ich hätte mit so viel Plattenbau a la DDR gar nicht gerechnet.

    Die "Uniformen" find ich gar nicht übel, sehen auch noch recht schick aus. Da finden sie ihre Kinder gut wieder.
    Bei uns im Kiga gibt es alljährlich ein großes Fest von allen Kigas aus dem Ortsteil, da hat auch jeder Kiga seine eigene T-Shirtfarbe. Das ist ungemein praktisch.

    Was ist das für ein Gebäude im Hintergrund?
    Irre Welt zwischen den 4-eckigen Klötzen un dem Runden Ding was so aussieht, wie man sich halt Japan vorstellt...