Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
341 6

Nick Heini


Free Mitglied, Belp

Hochnebelsonne

heute abend beim Heimfahren...
Canon EOS D30, 28-105, zwei Blenden reduziert, Spot-belichtet auf den Raum zwischen den beiden Objekten, Pol-Filter ergab den Stern

Kommentare 6

  • João Carlos Espinho 12. Januar 2003, 19:21

    Ausgezeichnet.
    Ein wunderbares Bild.
    Sehr gute Arbeit.
    gruss, joão
  • Ulrich Fleischer 12. Januar 2003, 18:13

    klasse bild !
    wunderbare winterlandschaft und perfekt ins bild gesetzt.
    gruss ulli
  • Mi Ruoss 11. Januar 2003, 0:03

    tolle aufnahme nick.. perfekt komponiert.. das käme als poster bestimmt noch besser zur geltung..

    lg mi
  • Nick Heini 10. Januar 2003, 21:55

    Danke Berno, dieses Phänomen nennt man Linsen-Effekt oder Blenden-Fleck, der entsteht dann manchmal, wenn man direkt ins Gegenlicht fotografiert. Die Kreise sind Reflektionen der verschiedenen Linsengruppen des Objektivs. Manche Fotografen versuchen lange, einen solchen Effekt herbeizuführen, andere versuchen ihn zu vermeiden. Mir gefällts...

    @Lothar: Ich versuche, EBV nur ganz rudimentär einzusetzen. Trotz Digitalkamera halte ich es mit dem Prinzip des authentischen Bildmoments...

    Gruss
    Nick
  • Lothar Maier 10. Januar 2003, 21:19

    schöner Bildaufbau! Den Hochnebel sieht man an der diffusen Sonne. Vielleicht lässt sich per EBV noch einiges rauskitzeln (wenn man's mag) z.B. mittels Farbregler (stark abdunkeln und ins gold/gelbliche färben)
    Gruß Lothar
  • Petra Berns 10. Januar 2003, 20:55

    schön, aber den Nebel bemerkt man hier nicht.
    Liebe Grüße - Petra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 341
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz