Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
652 14

Nick Heini


Free Mitglied, Belp

Paparazzi-Schuss

vormals: "Kommt der Krieg???"
heute abend in der Berner Altstadt. Bei minus 10 Grad...

Kommentare 14

  • Nick Heini 2. Februar 2003, 0:19

    Auch eine Meinung. Etwas rabiat, aber konsequent. Da probier ich's doch nochmal mit diskutieren...

    PS: Ich stell mir grad vor, wie all diese Leute auf Dich zukommen und Dir Dein Objektiv in den Rachen schieben. Oder hattest Du die Erlaubnis von allen diesen Akteuren? Übrigens ein starkes Bild, das sich doch, wenn man Deinen Kommentar aufmerksam liest, auch irgendwie über zwei Ecken mit dem drohenden Irak-Krieg auseinandersetzt, oder? ;-)
  • Nick Heini 2. Februar 2003, 0:01

    @Andreas: Ok, ist kein schlechter Vergleich. Aber trotzdem interessant, dass da die Diskussion gar nicht erst aufkommt?
  • Nick Heini 1. Februar 2003, 23:50

    Noch eine Zusatzfrage: Dieses Bild von Claus J. May gehört zu den Besten, die er meiner Meinung nach gemacht hat, wie auch er zu den besten Portrait-Fotografen zählt, die ich kenne. Es ist ein Tibeter aus Lhasa. Wie denkt ihr, hat Claus ihm die Erlaubnis für die Aufnahme abgenommen? Wie hat er ihm das Internet erklärt?
    Wartend
    Wartend
    Claus J. May
  • Blende EinsAcht 1. Februar 2003, 23:27

    ok, dann hab ich nix gesagt *g*
  • Nick Heini 1. Februar 2003, 23:26

    Ähhm, mit diesem Herrn habe ich mich übrigens NACH der Aufnahme fast eine Viertelstunde unterhalten, er IST mit der Aufnahme einverstanden. Das nur so nebenbei... nicht mit der Aufnahme "darf man das?" verwechseln
  • Blende EinsAcht 1. Februar 2003, 23:25

    @herwig

    find ich nich wirklich witzig. wenn ich mein bild hier ohne meine zustimmung entdecken würde, dann würd ich auch die wände hochgehen. du nicht?
  • Blende EinsAcht 1. Februar 2003, 23:20

    "paparazzischuss vom zeitungsleser"
  • Nick Heini 1. Februar 2003, 23:20

    Ok, Kritik angekommen und registriert. Mich berührt das Thema halt, auch wenn dieser Zeitgenosse vielleicht tatsächlich im Moment nicht dieses Thema beschäftigt. Bildtitel sind halt immer etwas Glückssache. Dieser Titel ist in MEINEM Kopf entstanden. Was schlägst Du vor? Werde den Titel ändern...
  • Blende EinsAcht 1. Februar 2003, 23:17

    @herwig

    ach so
  • Blende EinsAcht 1. Februar 2003, 23:12

    hm. weiss nicht. sehr gut? sorry, aber das liegt wohl nur am titel.. irgendwie geht mir das im moment auf die nerven. man knipse einen zeitungsleser, schreibe irgendwas von irak und saddam und krieg drüber und schon hats was damit zu tun. wer sagt denn, dass der typ nicht die stellenanzeigen liest? oder sein horoskop? oder die fussballergebnisse???

    das bild ansich ist gut. aber den zusammenhang zum titel kann ich nicht erkennen. gar nicht. zumal das thema auf der letzten seite angeschnitten wird. und die liest er ja nu grad nicht.
  • Hellmut Hubmann 1. Februar 2003, 22:32

    Der Krieg hatte nie Pause. Profit kennt keine Grenzen.

    Wort zum Sonntag
    Hellmut
  • Nick Heini 1. Februar 2003, 22:32

    @ Paul: Ich habe hier das Tele gewählt, Brennweite ca 300mm, Distanz etwa 15 Meter.

    @Zara Thustra: Tja, was soll ich dazu sagen, wahrscheinlich verdient die ganze westliche Welt daran, jedenfalls vordergründig...
  • Zara Thustra 1. Februar 2003, 22:27

    könnt sich auch ma die haare waschen, der junge...
    klar kommt er, der krieg! und die schweizer werden nich schlecht dran verdienen, glaub ich mal!
  • Paul Scheller 1. Februar 2003, 22:24

    Manche Leute sind wohl abgehärteter als andere. Wie dicht bist du bei einem solchen Foto dran?
    Paul